Frage von pferdefuchs, 22

Nebelscheinwerfer raus gefallen . muss ich eine neue einsetzen lassen?

Siehe oben und kommt man mit einer durch den TÜV?

Antwort
von GravityZero, 15

Damit bekommst du keinen TÜV. Nebler sind zwar nicht vorgeschrieben, sind sie aber vorhanden müssen sie funktionieren. Also entweder reparieren oder beide ausbauen und verblenden.

Kommentar von sebastianla ,

Den einen verblenden ("da war nie einer") würde auch reichen. Voraussetzung ist dann aber, dass der Lichtschalter so gebaut ist, dass der Nebelscheinwerfer nicht unabhängig vom Abblendlicht eingeschaltet werden kann.

Kommentar von ronnyarmin ,

Der verbliebene Scheinwerfer bleibt ein Nebelscheinwerfer und muss weiterhin so geschaltet werden können, wie es für Nebelscheinwerfer vorgeschrieben ist.

Ein fehlender Scheinwerfer für immer zum Nicht-Bestehen der HU.

Antwort
von Mignon5, 17

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du mit nur 1 Nebelscheinwerfer durch den TÜV kommst und das ist auch gut und richtig so.

Gerade bei Nebel ist die Devise: "Sehen und gesehen werden". Ist das nicht gewährleistet, riskierst du Leben und Gesundheit der anderern Verkehrsteilnehmer und natürlich auch deine eigene Gesundheit/Leben.

Sicherheit im Straßenverkehr muß immer oberste Priorität haben.

Solltest du mit nur einem Nebelscheinwerfer mit oder ohne Nebel einen Unfall bauen, dann kannst du Schwierigkeiten mit deiner Versicherung bekommen, was richtig teuer werden kann. Du hast die Pflicht, dein Fahrzeug immer in verkehrssicherem Zustand zu halten.

Antwort
von u8ppee, 11

Bau den anderen auch raus, dann bekommst tüv

Antwort
von cirius, 14

Beim Auto? Beim Motorrad?

Aber egal - Muss jedenfalls ersetzt werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten