Frage von Lidiasterni33, 102

Ne frage habe bald Familiengericht habe total angst was entschieden wird :(?

Ich war am dezember schwanger freiwllig in ein mutterkind einrichtung es war der horoor die haben mich eingesperrt eingengt mir alles verboten hatt nie ruhe mit mein kind :( haben mich teroriesiert ja am 12.7 haben die meine kleine wegenommen :( die haben sehr negativen bericht geschrieben das mein kind sich verkrampft oder das sie angst hat das sie sich nicht gut entwickkelt usw aber das stimmt nicht habe jetzt bericht von kinderartzt da sind keine aufälligkeiten da was nun? So im bericht stande auch das ich psychisch krank bin stimmt auch nicht habe nicht mal diagnose gemacht und dürfen die das so behaupten? Rechtsawältin habe ich.
Was kann ich noch machen will nur mein kind wieder :(.
Haben wegenommen wegen vermutung akute Kindeswohlgefährdung,
Danke für verständnis und tolle antworten
Und ahja war doff von mir und gar nicht gut habe mit ne es freundin gestritten da war mein kind dabei 😔 und bereue das so :( ,
Ist mein erstes kind 😭 vater ist drogenjunkie und alkoholiker er hat kein vaterschafterkennung unterschrieben und er will nichtz von ihre tochter wissen
Danke für den zeit zu lesen :) hoffe könnt mir helfen :( sie ist kurzzeitpflege.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Sanja2, 102

Tu das was du mit deiner Anwältin absprichst, das ist am sinnvollsten.

Antwort
von mefromearth, 54

Wie alt bist du denn?

Was war der Auslöser, dass sie dir das Kind denn weggenommen haben?

Ich kann leider nicht sagen was das Familiengericht entscheidet. Das hängt von deiner Vorgeschichte ab. Wünsch dir aber alles Gute 

Kommentar von Lidiasterni33 ,

Bin 21 hatte keine vor geschichten habe nie getrunken nie drogen ausprobiert nie geraucht

Ja auslösser war das mein kind verkrampft hat und angst hatte und das sie viel fremdelt

Kommentar von mefromearth ,

Hahaa typisch Jugendamt. Es damit besser machen von der Mutter wegzureißen und in andere Familien zu schicken. Das verbessert die Lage des Kindes überhaupt nicht , wenn das stimmt was du sagst.

Am besten seh dich einsichtig und sag wenn du das Kind wieder bekommen würdest ,würdest du Hilfe vom Jugendamt in Anspruch nehmen und vielleicht eine Familienhilfe beantragen oder so etwas :)

Kommentar von Lidiasterni33 ,

Gut mach ich habe ich den changse wieder zu bekommen?

Antwort
von CamelWolf, 7

Schlaf erstmal Deinen Rausch aus, bevor Du hier Deinen Mist verbreitest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community