Ne Bekannte ist Schwanger.. sie meint sie wusste es nicht, bis zum 4. Monat.. hat aber bis heute geraucht & getrunken, was sind die Folgen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt keine Grenzwerte, wie viel Alkoholgenuss während der Schwangerschaft bedenkenlos ist. Gerade innerhalb der ersten drei Monate ist die Organentwicklung des Babys in einer extrem sensiblen Phase. Nur ein Glas mit einem alkoholischen Getränk kann dazu führen, dass das Baby körperlich und geistig stark geschädigt wird und es zu Fehlbildungen kommt.

Google mal: Fetale Alkoholspektrum-Störungen (FASD)

Jede Dosis Nikotin führt über eine verringerte Durchblutung der Plazenta
zu einer Unterversorgung des Fötus mit Sauerstoff und Nährstoffen. Die
bisher bekannten Folgen sind unter anderem ein zu niedriges
Geburtsgewicht, die erhöhte Gefahr durch den plötzlichen Kindstod (SID),
sowie Hyperaktivität und Lernschwierigkeiten im Schulalter.
Google auch mal: Fetales Tabaksyndrom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Je mehr sie geraucht und getrunken hat desto schlimmer sind die Folgen fürs Kind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es 1 mal macht ist es nicht schlimm aber mehrmals wird nicht gut für das kind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Folgen können, aber müssen nicht schlimm sein. Warum will sie das wissen, es ändert nichts an ihrem Zustand, oder ? Ich habe das Gefühl, sie will nicht wahrhaben, dass sie schwanger ist. Denn das bis zum 4. Monat nicht zu wissen , ist einfach Dummheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie soll mal "googeln"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte ein Frauenarzt feststellen, von hier aus kann ich schlecht in den Uterus deiner Bekannten gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr ist 4 Monate die ausbleibende Regel nicht aufgefallen?

Die Folgen können u.a. Schädigung des Gehirns, Schreibaby oder ein geringes Geburtsgewicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sveja26
29.01.2016, 21:28

Es gibt durchaus Frauen, die ihre Periode bekommen, obwohl sie schwanger sind.

0

Ich kenne einige Kinder von Eltern, die Geraucht und Getrunken haben... BRING SIE ab! Die meisten sind entweder Behindert oder haben psychische Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?