Naze immer zu (täglich )?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abschwellende Nasensprays darf man nur 7 Tage anwenden, denn sonst schädigen sie die Nasenschleimhäute und man wird abhängig!
Hol dir Rhinopront Tabletten, die lassen die Nebenhöhlen abschwellen ohne deine Nasenschleimhaut kaputt zu machen.
Du könntest dir ein Cortisonhaltiges Nasenspray besorgen, zB Rhinivict und das 2 x täglich anwenden, das ist gegen Allergien und sorgt dafür, dass die Schleimhäute gar nicht erst anschwellen.
Außerdem hilft eine Nasendusche 1x am Tag um die Symptome zu lindern.
Und natürlich Allergietabletten wie Lorano nehmen, die sorgen dafür, dass möglichst gar keine allergische Reaktion ausgelöst wird.
Und sonst halt mal zum Arzt, weil ewig selber rumdoctorn würd ich nicht, sonst gibts mal Asthma und Allergene mäglichst vermeiden (Putzen, Matratze reinigen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage klingt komisch... schreib doch "Naze" mal mit nem "s" ;)

Aber nimm doch einfach nen nasenspray... davon wird man nicht süchtig ^^

...ansonsten kannst du auch deinen kopf über eine Schüssel mit heißem Wasser mit ätherischen Ölen halten und tief in die Nase inhalieren... oder du nimmst gleich einen Inhalator mit Kochsalzlösung zur Hand (kostet hat dann)

Hoffe ich konnte dir helfen

LG Nico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julsey
11.06.2016, 00:20

Von nasenspray kann man auvh süchtig werden.

0

Hab das auch und hab extra Allergiker Bettwäsche bekommen, wo keine Milben durchkommen,hol dir das auch :)

Vermeide am besten Medikamente, solange es anders geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?