Frage von Konzulweyer, 58

Navy gibt nicht immer optimalen Weg vor. Liegt das an der Programmierung?

Macht manchmal Riesenumweg zum Ziel. Auch bei Einstellung "kürzeste Strecke".

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von triopasi, 27

Ein intelligenter Routenplaner nimmt nicht stur die kürzeste Route (wenigste km) sondern auch mal die schnellste (wenigste Zeit) oder berücksichtigt die Verkehrslage, die, je nach Tageszeit, natürlich variieren kann. Google zB. nimmt auch längere Strecken als "beste Route" in kauf, wenn diese einfach schöner zu fahren sind (etwas länger ist besser als 20x die Straße wechseln ;) ).


Das Navi berücksichtigt einfach viel mehr als du. Du verstehst es nicht und deshalb hälst du das für zu kompliziert ;) 

Kommentar von Konzulweyer ,

Bei mir in der Gegend will mich mein Navi wenn ich zB. nach Frankfurt fahren will zur Anschlußstelle Marktheidenfeld lotsen. Optimal, so fahre ich immer ist die Anschlußstelle in Hösbach. Das ist ein Umweg von mind 30 km.

Kommentar von triopasi ,

Fährste über viele "Schleichwege"? Ist deine Route schneller? Manchmal ist 30km mehr trotzdem schneller....

Kommentar von Konzulweyer ,

Nein, von mir zur Anschlußstelle Hösbach ist Bundesstraße. Und von der Strecke und Zeit her kürzer als über Marktheidenfeld.

Kommentar von triopasi ,

Gibts da iwo öfter mal Stau? Iwelche Anliegerzonen oder so durch die du fährst? Das kann so ein Navi berücksichtigen, dir ist das wsl egal ;)

Kommentar von Konzulweyer ,

Ist billiges Navi so mit Staumelder usw hat das nicht.

Kommentar von triopasi ,

Wurde da mal was an der Verkehrsführung geändert und die Daten vom Navi sind einfach total falsch?

Kommentar von Konzulweyer ,

Die Verkehrsführung ist schon immer die gleiche. Ich bin LKW-Fahrer und alle Kollegen fahren so. Ein Ortsunkundiger Fahrer würde einen Riesenumweg mit Navi machen. Ich habe gehört, daß andere Fahrer das gleiche Problem mit ihrem Navi haben.

Kommentar von triopasi ,

Haste mal bei google maps geschaut, was google sagt? Ich finde das ist das beste "Navi".

Kommentar von Konzulweyer ,

Ich mein, das Navi hat mir auch schon gute Dienste erwiesen. Hauptsache es lotst mich bis zum Ziel.

Antwort
von P4nd4, 41

Das kann auch daran liegen, dass zB keine Anliegerstraßen genutzt werden. Wenn du dich dort auskennst und die Straße oft nutz, weißt du evntl nicht, dass es eine Anliegerstraße ist.

Antwort
von DuskyNight, 41

Es könnte veraltet sein und dadurch sind die Karten auch nicht mehr aktuell.

Antwort
von Leisewolke, 27

seit wann stellt die Navy Kartenmaterial der Öffentlichkeit zur Verfügung?

Kommentar von Konzulweyer ,

Ach, warum heißt die Navy nicht Marine. Und warum heißen die Elitekämpfer Marines.

Kommentar von Leisewolke ,

Fragen über Fragen, gelle. Nur beantwortet das meine Frage an dich nicht. Was hat die Navy mit Kartenmaterial zu tun ?

Kommentar von Konzulweyer ,

Es heißt Navi     iiiiiiiiiii nicht yyyyyyy

Kommentar von Leisewolke ,

wenn du Navi meinst,warum schreibst du denn Navy ?

Kommentar von Konzulweyer ,

Weil ich testen wollte ob jemand drauf kommt. Hut ab, bist ein cleveres Bübchen oder Mädchen.

Kommentar von Leisewolke ,

oh, Danke für die Blumen

Antwort
von darkfront12, 28

wie alt ist das navi denn? möglicherweise ist das gerät nicht auf dem neuesten stand und kennt neue straßen noch nicht...

Kommentar von Konzulweyer ,

Navy ist 4 Jahre alt, aber habs von anfang an gemerkt. Insbesondere bei Strecken die ich kenne und optimal von der Strecke her kenne, lotst mich das Navy zwar zum Ziel, aber es lotst mich nicht optimal und macht Umweg, statt direkt zu Ziel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten