Frage von Bartstoppel1902, 32

Navigation in Spanienurlaub?

Hallo Community,

wir fahren mitte September in den Urlaub nach Spanien, nähe Barcelona. Dabei mieten wir uns für 7 Tage ein Auto und ich überlege gerade wie wir es mit der Navigation machen.

Folgende Lösungen stehen zur Auswahl:

  1. Neues Navi kaufen, aber welches?
  2. Offline Navi aufs Smartphone laden, auch hier die Frage welches sich am besten eignet?
  3. einfach das Navi der Mietwagengeselschaft dazu buchen (14€) pro Tag (halte ich aber für die ineffizienteste Lösung).

Habt Ihr Erfahrungen, Tipps oder andere Ideen?

Antwort
von OrgRon, 14

Ich nutze auf mein Android die App von Navigator. Die habe ich bereits in mehreren Ländern ausgetestet und bin bisher immer zufrieden damit gewesen.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mapfactor.navigator

Du kannst Karten für die jeweiligen Länder kostenfrei runter laden und somit auch offline nutzen. Du kannst zudem die Navigation auch im Fußgängermodus nutzen. 

Was du aber mitnehmen solltest ist ein Ladekabel für das Auto und eine Powerbank für unterwegs, da die App natürlich jede Menge Akku verbraucht.

Antwort
von timo1211, 16

Leg dir eine Auslandsflat zu, kann man bei fast jedem Anbieter für einen Monat dazu buchen Kostet dann den Monat 10€ und benutz dein Handy.

Günstigster und einfachster Weg

Antwort
von unlocker, 14

google maps sollte auch offline ganz brauchbar sein, wenn du den Kartenausschnitt vorher herunterlädst. Allerdings müsstest du vorher überlegen, welche Kartenausschnitte du brauchst

Kommentar von windhund2014 ,

google maps nuetzt fast gar nicht, da die Daten gerade in Spanien viel zu alt sind. Damit landest du im nirgendwo. Zudem brauchst Du genau wie bei Apps fuers Smartphone immer ein google-konto, gibts Deine Bankdaten und die Amerikaner sind nun mal dafuer bekannt, dass sie unglaublich viele Daten abgreifen. Kaufe Dir ein vernuenftiges Navi, schau mal bei der Seite von Geocatsching nach. die sind allemal besser als jede App, und besser als die ueblichen Autonavis; Du gibst nicht zusammen mit Deinen persoenlichen Kontaktdaten und Telefon, Deinen aktuellen Standort preis. wer seine Daten auch nur etwas schuetzen will, deaktiviert auf dem Handy die Standortbestimmung und nutzt ein Navigationssystem was weder mit googlekonto noch mit telefonnummer verbunden ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community