Frage von thebrain 22.03.2008

navi mit blitzerwarner

  • Antwort von WolfRichter 22.03.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ist umstritten; mit Tendenz zum Verbot.

    Tut mir leid, keine klarere Auskunft geben zu können, aber die Rechtsprechung ist noch uneinheitlich.

    Klar verboten sind solche, die aktiv Radarfallen aufspüren.

  • Antwort von DerTroll 22.03.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn es nach meinem Rechtsverständnis geht, darf man die benutzen. Verboten sind gerete, die automatisch Blitzer aufspüren und einen dann warnen. Aber das ist ja praktisch nur wie ein Notizbuch, wo du dir Blitzer notiert hast. Entspricht den Durchsagen im Radio.
    Aber trotz dieser Rechtsauffassung von mir, ist die Rechtsprechung in letzter Zeit ein bißchen anders. Gibt eine starke Tendenz, daß dies als verboten gilt.
    Aber mal ehrlich, wenn du dich immer an die Geschwindigkeitsbegrenzung hälst, brauchst du so einen Warner nicht. Ist eh nicht ganz aktuell.

  • Antwort von hajottka 22.03.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Verboten und das Gerät kann sogar von der Polizei eingezogen werden!!

  • Antwort von Lissa 22.03.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hier gibt es einen Artikel zum Thema: http://www.focus.de/auto/zubehoer/radar-warner_aid_28126.html

  • Antwort von manni1937 22.03.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo ,schau mal hinter dien link.

    Darf man Navigationsgeräte mit einem Radarwarner benutzen ?

    Die Antwort von Wolf Richter stimmt.

  • Antwort von dragon100 22.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein,darf man nicht.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!