Navi für Mama?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von meiner Erfahrung soweit würde ich auch zu einem TomTom raten. - Vor allem wenn man alles relativ Simpel halten will. Ich habe sowohl ein TomTom sowie ein Handy mit Navigation über Google Maps.

Daher zu google Maps:

Pro: 

  • Bei Google-Maps hat man eigentlich ständig aktuelle Karten 
  • Stau-Informationen sind sehr aktuell und ziemlich genau.  
  • Zu Beginn der Fahrt bekommt man auch Alternativ-Routen angeboten.

Kontra:

  • Nachdem es sich um kein Extra Gerät handelt, und die Software doch sehr Akkulastig ist, wird bei einer Fahrt von 4+ Stunden, trotz Ladekabel für den Zigarettenanzünder, der Akku ausgehen (Sofern das Display nicht zwischendurch abgedunkelt wird)
  • Die Stimme der Google-Maps Dame klingt wie vom Militär und ist sehr dominant. 
  • Alternativ-Routen werden ignoriert, sofern man einen kleinen Fehler macht, wie an einer Tankstelle anhalten. - Dann wird die Route neuberechnet, die Alternativroute ignoriert und automatisch durch die angeblich effizienteste ersetzt. (Was dann einen Umweg von 50+ KM ausmachen kann)
  • Software stürzt nach einer Fahrtdauer von mehr als 2 Stunden ab (habe ich mehrfach erlebt)

Für das TomTom daher:

Pro:

  • Leicht zu bedienen.
  • Freundliche Stimme (mehrere Stimmen zur Auswahl)
  • Stromversorgung wird durch den Zigarettenanzünder komplett abgedeckt
  • Lifetime-Karten

Kontra:

  • Staudienste sind als Extra Service zu betrachten, was somit wohl auch extra kostet. Nachdem dieser Service bei meinem TomTom als Trial deklariert wurde (vielleicht hat sich das ja mittlerweile geändert, ich lasse mich gerne belehren)
  • Aktuelle karten werden zwar mittlerweile als 'Lifetime' angeboten, aber eine Aktualisierung dürfte nur am PC statt finden.

In der Summe würde ich dennoch zum TomTom raten. - Nun wäre die Frage: Welches Gerät? - Die Geräte unterscheiden sich in der Halterung, sowie in den Angebotenen Karten (z.B. Europaweit). - Daher würde die Entscheidung doch noch bei euch liegen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Hallo,

ich bin seit Jahren ein sehr zufriedener Navigon-Benutzer. Auf meinem iPhone habe ich Navigon EU10 (54,95 EUR) plus einige Extras wie Mobile Alert Premium (Blitzerwarner, 19,95 EUR) und die 3D-Geländeansicht (19,95 EUR). Leider wurde Navigon von Garmin aufgekauft, weshalb von Navigon keine neuen Navigationsgeräte hergestellt werden. Hier empfehle ich dir das Becker Ready oder Professional. Hat meine Mutter und sie ist sehr zufrieden damit. Alternativ hat Garmin ebenfalls ein paar interessante Geräte im Angebot, wie z.B. das nüvi 2599 LMT-D.

Bei weiteren Fragen einfach melden.

Also mit Garmin Nüvi und Blaupunkt Travel Pilot habe ich gute Erfahrungen gemacht... achte vorallem darauf das ihr eine lebenslange (kostenlose) Updategarantie habt. :)   LG

Was möchtest Du wissen?