Frage von EmilyBauer, 20

Naturwissenschaft und Technik oder Spanisch?

Hallo! Ich bin in der 7. Klasse und in der 8. Klasse werden alle Klassen des Jahrgangs verteilt und in Naturwissenschaft und Technik oder in Spanisch Klassen aufgeteilt. Beides werden Hauptfächer. Ich bin in Sprachen allgemein ziemlich begabt (meine Noten gehenin englisch und Französisch nur selten über eine 2-), kann alles gut aussprechen und habe Spaß dabei, aber Naturwissenschaften werden im Leben wahrscheinlich öfter im Leben benutzt als Sprachen (außer man geht in dieses Land). Ich weiß echt nicht weiter. Bitte helft mir!!!!!!! Eure Emily

Antwort
von FruitKing97, 18
Naturwissenschaft

Plediere auf Naturwissenschaften, da Arbeitgeber weniger wert auf Fremdsprachen wie Spanisch und Französisch legen, sondern eher auf die "wahren Dinge" ;)

Antwort
von Sunnycat, 20
Spanisch

Ich würde an deiner Stelle Spanisch nehmen, wenn es dir liegt und du es gerne machst, Sprachen sind in der heutigen Zeit auch sehr wichtig, kommt natürlich drauf an, was du später mal machen willst....

Kommentar von FruitKing97 ,

Ich sage es mal so, worauf würdest du als Arbeitgeber (sagen wir mal renomiertes Unternehmen in der IT/Elektrotechnikbranche) mehr Wert legen eine Sprache wie Spanisch oder die Kenntnisse in Physik,Mathematik etc. ?

Antwort
von joe2401, 11

Hallo Emily.
Wenn dir Sprachen gut liegen und es dir Spaß macht neue Sprachen zu lernen dann würde ich an deiner Stelle die Sprachen auf jeden Fall weiter machen!!! Ob man Naturwissenschaften oder Sprachen im späteren Leben mehr benötigt hängt ganz von deiner Berufswahl ab. Also wenn du Sprachen magst dann kannst du später auch einen Beruf ausüben der sich mit einer oder sogar mehreren Sprachen befasst. Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von hambuurg3313, 18
Spanisch

Wähle Spanisch. Es ist für deine Berufskarierre nützlich, und wenn du nicht in Biologie oder Physik gut bist, dann kannst du in NaWi auch nicht punkten. Nutze deine Talente!

Kommentar von FruitKing97 ,

Dolmetscher ?! kommt ganz darauf was du dir später vorstellst (grobe Richtung)

Kommentar von hambuurg3313 ,

Nein ich bin kein Dolmetscher, aber viele Firmen und Chefs werden sich sicherlich freuen, wenn sie Mitarbeiter haben, die in verschiedenen Sprachen angemessen kommunizieren können.

Emily muss es natürlich selbst entscheiden, für welches Fach sie sich am Meisten begeistert, ich habe ihr ja nur einen kleinen Tipp gegeben, was ich davon halte :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community