Frage von LizzChr27, 125

Naturnagel und gelnagel abgerissen, was tun?

Habe mir gestern am kleinen Finger genau mittig meinen gelnagel abgebrochen. Den Naturnagel hat es mit runter gerissen, hat natürlich geblutet und tut sehr weh. Die Hälfte ist noch an der Fingerkuppe, deswegen meine Frage: Soll ich in das nagelstudio gehen und mir den restlichen Nagel entfernen lassen? Hab da ein wenig bedenken, denn ich habe die Nägel in Tschechien machen lassen, bin mir also nicht sicher ob die damit umgehen kann.. Soll ich zum Arzt oder warten bis es rausgewachsen ist? Wie lang dauert es bis ein Nagel raus gewachsen ist?

Antwort
von NanaHu, 91

Wenn es nicht zu schmerzhaft ist, solltest du versuche lose Nagelteile vorsichtig zu entfernen. (Also wenn der nagel über die Hälfte "Breite" weg ist und noch lose am oberen Nagelteil hängt).

Wenn möglich feile den Rest der Vorhandenen Modellage so weit runter, dass du daran nicht hängen bleiben kannst.

Halte die Wunde sauber (desinfizieren) und trocken. polstere den offenen Bereich mit einem Pflaster ab.

Alternative (dies solltest du nur machen wenn der Nagel nicht viel zu kurz gebrochen ist und auch nur wenn da nichts mehr blutet). Du könntest dir über eine Schablonen eine Nagelprothese modellieren lasen. Allerdings wenn dann max bis zu Fingerkuppe um den empfindluchen Bereich des nagelbetts etwas ab zu decken. [bei längeren Nägeln erhöhte Bruchgefahr]

Kommentar von LizzChr27 ,

schmerzhaft ist es sehr, daß obere ist komplett weg nur noch unten sind Rund 3mm Nagel noch dran, aber das mit der nagelprothese ist eine gute Idee Dankeschön (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community