Frage von Darkbrother, 37

Natural Protein für empfindlichen Magen?

Ich suche ein Proteinpulver mit möglichst wenig künstlichen Geschmacksstoffen. Ich habe bis jetzt schon mehrer Whey-Proteine ausprobiert und Magenbeschwerden bekommen. Dies war meistens bei extrem süßen Proteinen so. Ebenfalls hatte ich schon Hanfprotein das war aber leider so ekelig das man davon nicht viel trinken konnte. Und bitte keine Nachrichten von wegen man braucht kein Proteinpulver. Klar braucht man nicht aber als normaler Schüler ist es verdammt hart auf mehr als 100g Protein zu kommen ohne Supps.

Bis jetzt esse ich am Tag immer eine Packung Magerquak= 60g
Und durch den Rest schaffe ich so ca 40g. Und da ich es nicht einsehe billig Fleisch zu kaufen für das Tiere leiden mussten trinke ich lieber Proteinshakes.

Jetzt schonmal vielen Dank für alle antworten :)

Antwort
von hipperhipster, 5

Natural Whey-Proteine ohne Zusätze schmecken natürlich erstmal nicht so gut, wenn du das Zeug mit Süßstoff oder Aroma gewöhnt bist. Hier gibt es solche Whey-Proteine ohne alles: https://www.heartgainer.de/whey-protein
Entweder du gewöhnst dich eben um, oder du mixt dir eine Banane rein oder Tiefkühlbeeren, dann schont es deinen Magen und hat trotzdem Geschmack.

Antwort
von DeFlamingos, 37

Gute Einstellung nicht das Billig-Fleisch vom Discounter zu kaufen!

Wenn du ein Protein willst, das bekömmlicher für den Magen ist, dann bringt dir wohl nur Whey-Isolat etwas.

Generell würde ich aber - bin veganer Bodybuilder - die Finger vom Milchprotein weglassen, da Milchprodukte ohnehin von unserem Körper schlecht aufgenommen werden und wichtige Stoffwechselabläufe im Körper hemmen (wie z.B. die Aufnahme von Kalzium in den Knochen oder eine Übersäuerung des Basenhaushaltes)

Daher empfehle ich dir das: http://www.fitmart.de/Protein/Reisprotein/ESN-Rice-Protein-Concentrate-1000g-Sta...

Schmeckt echt gut mit Haferflocken oder Reismilch - klar, ist zwar etwas "sandig"-mehlig, schmeckt aber echt gut!

Und denk immer dran, du brauchst nicht so viel Eiweiß, wie überall publiziert wird. 1,2 - 1,5g pro kg Körpergewicht reichen völlig aus.

Bei weiteren Fragen, gerne auch PM!

Kommentar von Darkbrother ,

Ok vielen Dank höre halt von den meisten das es bei 1.8-2.0 pro kg liegt. Und wie ist das mit normaler Milch ? Würde es halt zum Frühstück und nach dem Training trinken :)

Kommentar von DeFlamingos ,

Das mit dem Eiweiß ist alles nur Marketing - genauso wie der Mythos, das Milch gut für die Knochen sei.

Gerne kann ich dir zwei Youtube-Videos zeigen, die an Hand von Studien belegen, das Milchprodukte einfach nur Abfall sind.

Normale Milch würde ich halt auch mit pflanzlicher "Milch" substituieren. Haselnussmilch oder Soyamilch schmecken auch echt o.k. - für mich sogar besser als H-Milch.

Zu viel Eiweiß kann übrigens auch schädlich sein...

Antwort
von Ryuunosuke, 28

Hey,

Anfangs hatte ich beim Whey auch etwas Magenbeschwerden, aber mit der Zeit hat sich mein Körper dran gewöhnt.

Lg

Antwort
von Frage14993, 19

Maden in den Mixer und Trocknen lassen!

Sry..Nimm es nicht ernst xD

Kommentar von Darkbrother ,

Ich persöhnlich finde Spinnen besser die kleinen Beinchen sind sehr Protein reich :) Aber auf dauer haben mir die Tiere leit getan und es hat genervt das immer Spinnen rauskrabbeln wenn man auf dem Klo ist :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community