Frage von Elisajorgel, 24

Natürliches Peeling für saubere Haut?

Antwort
von Pangaea, 1

Peeling ist nicht dazu da, die Haut zu reinigen.

Es soll das Abschilfern von abgestorbenen Hautzellen beschleunigen, die auf der Haut liegen und sie rauh und schuppig aussehen lassen können.

Du hast die Wahl zwischen zwei Arten von Peelings: Mechanische und chemische.

Mechanische Peelings rubbeln die Oberfläche der Haut ab, das kann ungleichmäßig werden, und wenn du allzu enthusiastisch rubbelst, wird die Haut regelrecht wund.

Mischungen aus Salz (niemals Zucker, viel zu grob!) und Öl, am besten noch mit Duschgel gemischt, kannst du für die Körperhaut nehmen. Fürs Gesicht rate ich dringend ab, ebenso von käuflichen Peelings mit Plastikkügelchen (schlecht für die Umwelt), kleingemahlenen Aprikosenkern- oder Walnußschalen (scharfkantig) oder Sand (zu grob). Da ist ein Mikrofasertuch besser. Aber nicht zu heftig rubbeln!

Chemische Peelings enthalten sogenannte Fruchtsäuren. Das sind entweder die sogenannten AHA, die auf der Hautoberfläche wirken, dazu gehören zum Beispiel Milchsäure oder auch Glykolsäure (aus Weintrauben). BHA (Salicylsäure, aus Weidenrinde) ist fettlöslich und kann dadurch auch in den Poren wirken. Das ist besonders gut bei fettiger, zu Mitessern neigender Haut, zumal Salicylsäure auch entzündungshemmend wirkt und dadurch Pickel vermindert. Aber manche Menschen vertragen BHA einnfach besser als AHA, und auch bei trockener Haut schadet BHA nicht. Man muss das ausprobieren.

Insgesamt sind die chemischen Peelings gleichzeitig milder und effektiver als die mechanischen und daher bei weitem vorzuziehen.

Ich schlage dir also fürs Gesicht ein gutes chemisches Peeling vor. Diese Firma macht die besten, die ich kenne, alle unparfümiert: http://www.paulaschoice.de/shop/gesichtspflege/peeling

Antwort
von Goodnight, 15

Olivenöl und Zucker mischen, wirkt wunderbar.

Kommentar von CrazyBunny4 ,

...und Honig noch dazu!

die Haut füllt sich danach so schön weich an. :-)

Antwort
von MariaNinaEb, 17

Jede Haut ist anders, am besten fragst du einen Kosmetiker :-) LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten