Frage von S0ckenm0nster, 86

Natürlich wachsen oder klein bleiben?

Ich bin dreizehn, ungefähr 1,60 und ziemlich sicher, dass ich nicht mehr wachsen werde. Mittlerweile bin ich größer bzw. genauso groß wie die meisten Frauen meiner Familie. Trotzdem würde ich gern noch etwas größer werden, auch wenn es nur 5 bis 10 Zentimeter wären. Klar, es gibt diese Theorie mit den Milchproduktion, aber meines Erachtens nach helfen die nur zum stärken der Knochen - nicht zum Wachsen. Ich wäre euch wirklich dankbar, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet. Vielleicht ist jemand von euch in der gleichen Situation. Liebe Grüße und danke.

Antwort
von beangato, 32

Du bekommst ganz sicher noch einen Wachstumsschub. Deine Größe hängt ja nicht nur von den Frauen in Deiner Familie ab - Du hast ja auch einen Vater.

Es gibt nichts, was Du machen kannst, um größer zu werden - das kommt von ganz allein.

Und 1,60 ist ja auch nicht unbedingt klein - ich bin auch so groß und viel älter als Du.

Antwort
von Liebeskindc, 19

Hey, ein junge aus meine Klasse war vor den Winterferien sehr klein 1,45cm jetzt ist er 1,58 cm groß. Das liegt daran das ein Junge so einen schoop bekommt wo sie in ein paar Wochen viel wachsen. Vielleicht ist das auch bald bei dir so...

Kommentar von S0ckenm0nster ,

Das Problem ist nur, dass ich kein Junge bin xD trotzdem danke

Antwort
von NorwinSchneider, 18

Ich habe gehört das Frauen bis zu dem 16-18 Lebensjahr wachsen. 1,60 sind außerdem nicht schlecht. 

Antwort
von Sarudolf, 41

Soweit ich weiß können gewisse Drogen dein Wachstum einschränken. Falls du noch wächst solltest du Drogen vermeiden. (Sowieso nicht verkehrt)

Ansonsten ernähr dich gesund.

Gezielt größer werden geht vermutlich nicht.

Antwort
von Kuno33, 34

Mit 13 Jahren ist das Wachstum noch nicht beendet. Wenn Du irgendwelche Befürchtungen hast, könnte höchstens eine Hormonanalyse gemacht werden, nämlich ob der Spiegel an Wachstumshormon bei Dir normal ist. Ob das in Deinem Fall medizinisch zu begründen ist, weiß ich nicht genau. Allerdings vermute ich, dass Du eher etwas klein bist, Dich aber durchaus noch im Noemalbereich liegt. Das kann schon der Kinder- und Jugendarzt anhand seiner Tabellen feststellen.

Antwort
von jule2204, 15

Mit 13 Jahren wirst du auf jeden Fall noch wachsen. Ich bin mit 18 noch gewachsen.

Antwort
von Erklaerbaer17, 20

Ich frag mich immer wieder, warum fast noch Kinder hier fragen ob sie noch wachsen. Ja Ihr wachst alle noch und zwar mit hoher Wahrscheinlichkeit noch bis 21.

Nein es gibt keine spezielle Nahrung die Wachstum fördert oder behindert.

Allerdings gibt es genug Gift die Wachstum behindert. (Alk und Nikotin)

Wenn du aber regelmäßig und vernünftig dich Ernährst wirst du zu einer gesunden reifen Frau heranwachsen.

Viel Glück :) 

Antwort
von Scream41, 44

Mit 13 wirst Du sicher noch wachsen!

Antwort
von BeneW98, 23

Keine Sorge, du wirst auf jeden Fall noch wachsen. 5-7 Zentimeter auf jeden Fall, die Pubertät ist ja noch laaaang :D

Antwort
von fremdgebinde, 33

Leider verstehe ich dein genaues Anliegen nicht.

Kommentar von S0ckenm0nster ,

Ich habe auf Möglichkeiten gehofft, um noch weiter zu wachsen. 

Kommentar von Liebeskindc ,

Das passiert nur Natürlich, alles andere ist quatsch

Kommentar von fremdgebinde ,

Soetwas gibt es meines Wissens nach nicht. Es gibt Medikamente, um das Wachstum zu bremsen, aber von welchen, die es fördern, habe ich noch nie gehört. Ich bezweifle deren Existenz.

Antwort
von Lowuo, 23

Das kann Dir niemand verraten und ändern kannst Du daran auch nichts. Es liegt einzig an den Genen die mitbekommen hast, und umtauschen kannst Du die nicht mehr.

Und das Wachstum geht im Allgemeinen bis ca. 20-22 Jahre. Und wie groß Du mal wirst kann Dir höchstens ein Röntgenarzt sagen nach dem röntgen der Handknochen mittels Tabellen die der zur Bestimmung da hat.

Antwort
von Xboytheunseen, 29

Ein Mensch kann bis 21 noch wachsen, also keine Sorge, mit 13 ist nicht Schluss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community