Frage von Checker277, 55

Natriumdampflampe für Außenbeleuchtung?

Hallo, ich möchte mir für den Garten eine Natriumdampflampe bauen. Kann man diese in eine völlig normale Lampe einbauen? Weil die Natriumdampflampe ganz schön heiß wird. Also wie ich sie baue ist mir klar aber nur wo rein weiß ich nicht.

Antwort
von Jo3591, 26

Natriumdampflampen werden zur Straßenbeleuchtung verwendet und sind für den Garten viel zu hell und verbrauchen auch viel zu viel Strom, weil sie große Flächen ausleuchten müssen. Sie brauchen spezielle Vorschaltgeräte und sind auch sehr teuer. Außerdem strahlen sie ein gelbes monochromatisches Licht aus, in dem man keine Farben mehr richtig unterscheiden kann.

Kommentar von EFabian ,

Gibt auch welche mit 35,50 oder 70W. Warum zu hell?

Antwort
von ThomasJNewton, 27

Zuerst frage ich mich, wozu. Früher hatten sie den (mit) besten Wirkungsgrad, aber seit LED gilt das wohl nicht mehr.
Außerdem ist das Licht monochromatisch gelb, also nicht wirklich angenehm.
Und Pflanzen verwerten das Licht eher schlecht, wenn deine Überlegungen dahin gehen.

Technisch sehe ich auch mehr Probleme als Vorteile. Soweit ich das noch im Kopf habe, musst du den Strom begrenzen, was nicht ohne Elektronik geht.
Aber davon abgesehen erzeugt eine Na-Dampf-Lampe anteilig weniger Wärme als andere Lampen. Den Anteil bzw. die Wärmemenge musst du wohl oder übel messen, damit deine Lampe nicht durchschmort.

Kommentar von Checker277 ,

Ja mir geht es um das gelbe licht. Ist einfach schöner. Die Frage hat sich jetzt eh erledigt habe mir eine ehemalige Straßenlaterne gekauft aber trotzdem danke! 

Kommentar von ThomasJNewton ,

Ist einfach schöner

OK, ... jeder hat so seine dunklen Geheimnisse oder Perversionen.

Ich schaue seit Bestehen regelmäßig die "Lindenstraße". Das kommt wohl in der offiziellen "Nicht-Ganz-Dichter-Skala" kurz vor den Zerstückeln von ...

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 18

also ich würde das lassen. mit dem aufwand den du da betreibst kann man auch problemlos eine sehr helle LED Lampe bekommen. die startet schneller, ist noch sparsamer und vor allem macht sie ein schöneres licht.

das Licht der natriumdampflampe lässt einen so gut wie keine farben mehr erkennen und sieht irgendwie auch grauenhaft aus...

lg, Anna

PS: falls du es doch angehen möchtest, brauchst du für die Leuchte eine entsprechende drossel, die der wattage deines Leuchtmittels angepasst ist.

Antwort
von Halswirbelstrom, 25

Natriumdampflampen müssen wie sonstige Gasentladungslampen zwecks Begrenzung der Stromstärke unbedingt mit einem geeigneten Vorschaltgerät betrieben werden.

LG

Antwort
von wollyuno, 20

wenn du kein passendes vorschaltgerät dazu hast kannst es vergessen,die gibt ruckzuck den geist auf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community