Frage von Bossey2010, 52

Nasenspray Allergie welche Alternativen?

Hallöchen Leute,

Ich bin zur Zeit erkältet, und meine Nase ist komplett zu.

Ich nehme weder Antibiotika, noch andere Medikamente. Bloß Tee's, frisches Obst & Gemüse, Milch mit Honig etc.

Für die Nase würde ich aber gerne ein Nasenspray benutzen, allerdings Scheine ich gegen die herkömmlichen Nasenspray's (Rathiopharm, Otriven, Olynth usw.) allergisch zu sein. Meine ganze Nase und mein Rachen brennen dann, und mein Hals schwillt an.

Meersalzlösungen haben bei mir ebenfalls nicht funktioniert und eine Nasendusche hab' ich auch schon ausprobiert. Leider bringt dies auch nichts, weil meine Nase dafür zu verstopft ist.

Was soll ich tun? Hat Jemand von Euch so etwas ähnliches? Und was nehmt Ihr denn so, wenn die Nase zu ist?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

Ganz liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wooifal, 12

Hi, mach auf jeden Fall weiter so mit den Tees und der Ernährung. Das ist eigenlich am wichtigsten und wird die Erkältung beschleunigen. Und zu deiner Frage: Benutze ein Inhalat aus der Apotheke anstelle der Sprays. Frag dort nach Babix und lass dich beraten. Ich denke da wirst du keine Probleme mit haben bezüglich einer allergischen Reaktion. In dem Inhalat ist nur eine Mischung aus Eukalyptus- und Fichtennadelöl. Alles natur also:)

Gute Besserung

Antwort
von LiselotteHerz, 26

Antibiotika hilft bei einer Virusinfektion ohnehin nichts und gesund leben tust Du ja bereits.

Wenn ich erkältet bin, inhaliere ich immer mit einem Inhaliergerät und isotonischer Kochsalzlösung. Dagegen bist Du ganz bestimmt nicht allergisch. Beides bekommt man in der Apotheke oder Du bestellst ein Inhaliergerät im Internet, da dürfte es günstiger sein.

Meins habe ich mal bei Aldi gekauft, aber die haben das ja leider nicht immer.

So muss das in etwa aussehen, es muss ein Aerosolvernebler sein, für Kaltinhalationen geeignet

https://www.xxl-technik.de/Gesundheit-und-Wellness/Inhaliergeraete/Inhaliergerae...

Bei Amazon haben die das bestimmt auch.

Gute Besserung. lg Lilo

Nasic für Kinder (das ohne Konservierungsstoffe) hast Du auch schon probiert? Frag mal in der Apotheke, ob da andere Inhaltsstoffe enthalten sind, als in denen, auf die Du allergisch reagierst. Otriven und Olynth verträgt mein Mann auch nicht, der nimmst o.g. Produkt

Antwort
von Charlybrown2802, 37

vor der Nasendusche die nase putzen, dann geht das auch

Kommentar von LiselotteHerz ,

Das sowieso, erst vorsichtig die Nase ausschnauben, dann das Salzwasser hochziehen, Nasenloch für Nasenloch, und dann vorsichtig!! wieder Nasenloch für Nasenloch ausschnauben. So mache ich das, einfach mit einer Tasse Wasser mit Emser Salz drin. Nasendusche haben wir gar nicht.

Antwort
von Pauli1965, 24

Inhalieren.

Antwort
von LeonH, 16

Reibe dir ein paar Tropfen Minzöl unter die Nase.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community