Frage von xGinaxxx, 27

Nasenscheidewandverengung?

Hallo, Bei mir wurde vor 1 Jahr eine Nasenscheidewandverengung festgestellt aber diese kann erst nächstes Jahr korrigiert werden, da ich noch nicht 18 bin. Trägt dann die Krankenkasse die Kosten oder muss ich das selbst bezahlen?

Hat jemand damit Erfahrung und kann mir etwas dazu und zur OP erzählen? Muss man im Krankenhaus bleiben?

Vielen Dank :)

Antwort
von vanillakusss, 24

Ja, wenn es notwendig ist, bezahlt das die KK.

Mein Bruder hat das ambulant machen lassen aber es wird dann wirklich nur die Scheidewand begradigt, die Nasenform bleibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community