Frage von alllthatmatters, 134

Nach dem Nasenpiercing schießen hat sich ein Knubbel in meiner Nase gebildet, was kann ich tun?

Hallo erstmal.
Ich habe mir Anfang Dezember mein nasenpiercing schießen lassen. Zunächst hatte ich keine Probleme damit, entzündet hat es sich auch nicht.
Aber seit etwa einer Woche hat sich ein Knubbel innen in meiner Nase gebildet. Seitdem ist auch oft eine Blutkruste oder ähnliches an dem Stab von meinem Stecker dran, sodass dieser sich zum reinigen teilweise schwer entfernen lässt. Und wenn ich versuche den Stecker wieder reinzubekommen, komme ich manchmal an etwas, was sich wie ein Faden anfühlt und höllisch wehtut ( vielleicht ein Nerv ?)
Es wäre echt lieb, wenn mir jemand helfen könnte. Vielen Dank im Voraus :)

Antwort
von Schocileo, 84

Oje, kein Wunder dass da Probleme auftreten, wenn dus dir hast schießen lassen. Suche schleunigst einen anderen Piercer auf, vielleicht kann der dein Piercing noch retten. Man sollte kein Piercing schon so früh herausnehmen!

Antwort
von Honey14927, 76

Was für unfreundliche Antworten hier...

Hallo alllthatmatters, 

Piercings, so wie auch einfache Ohrlöcher sollten NICHT geschossen werden. Ein professioneller Piercer macht es eigentlich NUR mit einer bestimmten Kanüle. Aber dafür ist es ja jetzt leider zu spät. 

Pflege es weiter mit einem Mittel, was auch geeignet für Schleimhäute ist (Octenisept, Prontolindt). 2-3 mal am Tag. Dabei das Piercing NICHT herausnehmen!!! Nächster Fehler... 

Kruste bzw. Sekrete nicht abkratzen! Am besten mit Salzwasser aufweichen (Meersalz in etwas warm Wasser auflösen). Mit einem Fusselfreien Q-Tip dann lösen - vorsichtig!!! 

Falls das alles nicht hilft, einen PROFESSIONELLEN PIERCER aufsuchen. 

Viel Glück!

Kommentar von alllthatmatters ,

Oh man, vielen lieben Dank. Ich werde das mal ausprobieren, danke für Ihre Hilfe.

Kommentar von Honey14927 ,

Sehr gerne. 

Was ich vergessen habe...

Piercing nicht vor 8 Wochen rausnehmen!!! 

Bevor du es pflegst, Hände waschen und desinfizieren. Nicht zwischendurch daran rumfummeln! Hygiene und die richtige Pflege sind jetzt das a und o!

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 72

Was hast du denn erwartet, wenn du dir ein Piercing von irgendeinem Pfuscher schiessen lässt? Für sowas geht man normalerweise zum Piercer, der das ordentlich mit einer Kanüle sticht.. Such wenigstens jetzt ein richtiges Piercingstudio auf und lass dort alles kontrollieren. Sobald sich das ein guter Piercer angeschaut hat, wird er dir auch sagen können wie du fortfahren sollst.. 

Kommentar von alllthatmatters ,

War kein pfuscher, sondern bei einem richtigen Piercer, der mir beides angeboten und erklärt hat.
Aber danke

Kommentar von KleinToastchen ,

Sorry, aber gute Piercen schiessen keine Piercings... Es gibt halt immer noch zu viele schwarze Schafe in der Branche. 

Kommentar von HelftMir123 ,

da hast du leider recht :/ dabei wäre es eigentlich so einfach, es ist schließlich schon lange kein Geheimnis mehr, was sich bei Piercings eignet und was nicht - ein paar simple Richtlinien oder Vorschriften und fertig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten