Frage von regenbogenn00, 17

Nasenpiercing problem, jetzt einen Ring?

Hallo Vor ca. 6 Monaten habe ich mir ein Nasenpiercing stechen lassen. Der Anfangsstecker war wie ein Ohrringstecker, in der zweiten Nacht ist der hintere Teil des Steckers rausgefallen und ich bekam ihn nicht mehr rein. Dann habe ich mir ein Nasenpiercing geholt mit einer Kugel hinten dran. Ich habe den dann paar Monate drin gelassen. Leider musste ich den Piercing fast rausreissen, da das Loch auf die Stäbchengrösse zurückgewachsen ist. Dann hatte ich einen mot einem Knicks hinten drin, drin. Leider fiel der immer herraus. Nun habe ich einen Ring drin seit einigen Tagen, habe keine Schmerzen oder sonst was. Nur habe ich gehört das, dass nicht so gut sein sollte. Da ich auch nicht sicher bin ob es richtig zugewachsen ist. Könnt ihr mir eure Erfahrungen mitteilen ? Oder ob ich was anderst machen sollte ?

Antwort
von Schocileo, 6

Wenn du keine Schmerzen hast ist es doch in Ordnung :)
Hast ganz schön Glück gehabt mit deinem Piercing bei den ganzen Strapazen..

Antwort
von tatjana15031996, 9

Ich würde es noch ne Zeit lang vorsichtshalber desinfizieren mit Octisept oder wie das heisst. Dürfe eigentlich kein Problem solange es nicht Weh tut, eitert oder anschwillt.

Kommentar von tatjana15031996 ,

kein Problem sein*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten