Frage von mw1998, 49

Nasenpiercing gestochen und tut weh?

Habe mir gerade zum 2. mal einen Nasenpiercing stechen lassen und es tut so weh, was kann ich machen??

Expertenantwort
von Blueberry8886, Community-Experte für Piercing, 14

hasst du das piercing am selben Nasenflügel stechen lassen wo du das alte auch getragen Gasts? dann ist das nämlich nicht ungewöhnlich. wenn narbengewebe neu durchstochen wird ist das in der Regel immer etwas unangenehmer. falls es die andere Seite ist dann solltest du, wenn es nicht mit der Zeit besser wird, nochmal zum piercer gehen. wenn es sowieso richtig starke Schmerzen sind dann auf jedenfall zum piercer. das es zieht und unangenehm ist am Anfang ist völlig normal, aber richtig starke Schmerzen definitiv nicht!

Antwort
von gartenkrot, 24

Ein neues Piercing schmerzt eigentlich immer, hol dir in der Apotheke eine Entzündungs hemmende Tinktur.

Antwort
von mounmoun, 22

Du solltest Dich bei dem Studio melden, in dem du dein Piercing stechen lassen hast. Sie können sich dann deine Nase und das Piercing ansehen und wissen am besten, was zu tun ist. Wenn du in einem seriösem Studio warst, ist das Personal für solche Fälle geschult.

Antwort
von peterwuschel, 22

Warten bis der Schmerz nachlässt....

Oder in der Apotheke vorsichtshalber etwas besorgen ...

gegen Entzündungen und gegen die Schmerzen...

pw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten