Frage von mrsSaturn, 70

Nasenpiercing entzündet sich ständig! Hilfe?

Also ich hab keine Ahnung mehr was ich tun soll, total hilflos!

Hab das Nasenpiercing (Ring) jetzt seit paar Monaten, anfangs hat ich ständig Wildfleisch (den bekannten mit eiter gefüllten knubbel an der Nase), hab auch die jod lösung immer benutzt, und einen dünneren Ring aus Titan bekommen, der Knubbel wurde kleiner wieder größer, kleiner größer, also es kam ständig wieder...

Irgendwann bin ich das los geworden, dann find es vor 3 Wochen mit einer anderen Entzündung an, rote Schwellung und auch wieder Eiter, hab dann Tyrosyr Gel benutzt, ging weg und jetzt gestern kams wieder.

Ich bins Leid und weiss nicht was ich noch tun soll, denn bei Titan besteht ja keine Allergie Gefahr und meine Piercer könn mir auch nichts weiter sagen außer "benutz mal die Jod Lösung".

Die Entzündung kommt halt ständig wieder.

Antwort
von Schocileo, 67

Warte einen Moment ab in dem die Entzündung weitesgehend abgeklungen ist und nimm das Piercing raus. Klingt als wäre dein Körper komplett gegen das Piercing und das solltest du respektieren. Ich habe mir auch mal ein Piercing zuwachsen und abheilen lassen, nach 2 Jahren habe ich es mir neu geholt und jetzt habe ich keine Probleme!

Also wenn dir das Piercing (und deine Nase) wirklich wichtig ist solltest du auf deinen Körper hören

Expertenantwort
von needlewitch, Community-Experte für Piercing, 62

vielleicht solltest du dir mal einen Piercer suchen der sich besser auskennt und Jodlösung nicht für die einzig mögliche "Lösung'" aller Probleme hält??!!

Es gibt auch Allergien bei Titanschmuck wenn dieser - wie sehr häufig - kleinere Anteile von Nickel enthält - und du auf Nickel reagierst... 

Dann hilft ein Wechsel auf nickelfreies Titan ( lass dir einfach mal die Analyse zeigen - die muß der Piercer ja haben ) oder auf Niobium. 

Echtes Wildfleisch ist übrigens keine mit Eiter gefüllte Blase!!!

Antwort
von Helia01, 51

Empfehle die Entzündung mit leicht warmen Kamillentee zu säubern. Iodlösung ist meines Erachtens nur ein noch zusätzlicher Reiz, der die Stelle nur noch mehr belastet. Ansonsten gehe ich mit den Vorrednern mit: rausnehmen, heilen lassen u nach einem Jahr neustechen.

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 60

Nochmals behandeln bis die Entzündung weg ist, Piercing entfernen, komplett zuwachsen lassen, neu stechen.. Wenn da nicht mal die Jod Lösung und Desinfizieren hilft, wirst du dich ewigs damit rumschlagen. Das Piercing aber natürlich nicht entfernen, so lange es entzündet ist, da sich die Entzündung ansonsten einkapseln kann. 

Antwort
von Twinkles, 57

Schon mal drüber nachgedacht, ob du das vielleicht rausnehmen solltest??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community