Frage von MissMayfair, 101

Nasenpiercing entzündet. Kamillentee?

Hilft Kamillentee tupfen bei leicht entzündetem Nasenpiercing?

Ich habe mich in der Zwischenzeit, seit Stellung meiner Frage, entschlossen den Stecker rauszunehmen und siehe da!, es hat in 2 Tagen völlig verheilt. Danke an alle für Ihre bestimmt tollen Tipps!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 62

Wenn sonst kein Desinfektionsmittel im Haus ist, wäre ein starker Absud aus Kamille zumindest nicht schädlich.

Besser wäre allerdings Rosmarin, Thymian, oder Oregano. Die wirken wenigstens noch bakterizid, was die Kamille nicht kann.

Antwort
von alesanmo, 64

Kamillentee beruhigt die entzündete Stelle auf jeden Fall. Mein Helix war auch entzunden, ich hab immer Bepanthen raufgemacht und fleißig desinfiziert. :)

Alles Gute!

Antwort
von LuckSub, 74

Kamillentee wird in den meisten Fällen verwendet um den Wundheilungsprozess zu beschleunigen. :)

Antwort
von cookie999999, 51

Hilft schon :)
Bei einer Entzündung würde ich auch beim piercer vorbeischauen :)

Antwort
von Gamerx3x, 58

Normalerweise verwendet man doch bei allem entzündeten schwarzen Tee....

Kein Plan ob das auch hilft probiers aus schlimmer wird es damit keinesfalls

Antwort
von Schocileo, 46

Jep das hilft, allerdings solltest du das nochmal von deinem Piercer kontrollieren lassen.

Antwort
von steinzeitleben, 57

Eher Desinfektionsmittel extra für das Piercing!

Antwort
von EvelynR, 47

Kamillentee kann nicht schaden. Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten