Frage von Passi3456, 84

Nasenpiercing als Junge gibt es risiken?

Wie läuft eig. Das piercen ab? Ich bin 16 und würde mir gerne vllt. irgendwann einen nasenstecker piercen lassen wollen. Birgt es viele Risiken und werde ich vllt. Damit probleme in einem Medizinischem beruf kriegen (Psychologe) Danke im vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zanora, 27

Ach is doch immer so. Egal was machen lässt ob Tattoo, Piercing, Ohrring, oder Kosmetikstudio!!
In einem guten Studio wirst Du aufgeklärt was für folgen das haben kann. Musst manchmal auch dafür unterschreiben.
Aber Du wirst normal auch aufgeklärt wie Du evtl Entzündungen vorbeugst.
Nimm nicht das erst beste billigste Studio weil da fehlt es oft an dem nötigen Fachwissen!!

Ein Kollege hat auch ein Nasenpiercing. Also so mit nem Stecker der glitzert würde schon etwas komisch ausschauen!! ;-)))
Aber er hat sich nen Nasenring rein gemacht und das schaut doch was gleich :-)

Antwort
von RoXoR987, 51

Natürlich gibt es ein Infektionsrisiko, welches allerdings gering wird, wenn du einen gescheiten Pircer, der auch besonders auf Hyghiene achtet, auswählst und dich danach an seine Pflegeanweisungen hälst. Du könntest auch evtl. Auf das Metall allergisch reagieren, kenne mich aber nicht gut genug aus, das ich sagen könnte wie groß das Risiko ist. Schwerwiegende Risiken bestehen eher nicht.
Falls es ein Problem beim Studium geben sollte, musst du das Pircing halt rausnehmen. Denke aber weniger dass das nen K.O. Kriterium ist.

Antwort
von Schocileo, 8

Über Risiken klärt dich dein Piercer auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community