Nasenpiercing - was beachten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi!
Erstmal Glückwunsch zum neuen Piercing. :)
Wie schon gesagt wurde ist Octenisept sehr gut. Aber auch Betaisodona eignet sich super. Habe bisher alle meine Piercings 3 mal täglich erstmal mit einem feuchten Wattestäbchen gereinigt und danach mit dem Mittel der Wahl desinfiziert.
Naseputzen kannst du eigentlich normal, da passiert nichts. Nur nicht zu sehr drücken und zwicken wird es sowieso etwas.
Beim duschen solltest du wenn möglich nicht das Shampoo über das Gesicht laufen lassen (wenn doch dann mit klarem Wasser abspülen). Falls du Peelings, Waschzeug oder Cremes für das Gesicht benutzt die Stelle auslassen oder für die Zeit ganz weg lassen.
Ja und schwimmen solltest du in der Zeit auch nicht, sowie mit ungewaschenen Händen an das Piercing zu fassen.
Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorgen Dir Octenisept. Das verwende ich auch immer bei frischen Piercing.

Wenn du Dein Gesicht reinigst, solltest Du den Stichkanal auslassen. 

Das Piercing kannst Du mit dem Octenisept oder Kochsalzlösung und einem Wattestäbchen vorsichtig reinigen. Das ganze solltest Du zweimal am Tag machen.

Du solltest auch nicht an den See oder ins Schwimmbad gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von somethingRandom
02.08.2016, 18:20

Wv kostet sowas? Krieg ich das auch bei der Apotheke?

0