Frage von Pascal193, 60

Nasennebenhöhle verschleimt, was tun?

hallo hab seit zwei tagen ne leichte erkältung und meine nasennebenhöhlen sind scheinbar verschleimt, nunja es fühlt sich an als wären sie zugeklebt. Ich kann dabei nicht durch die nase atmen. Das Problem ist sie verkleben sich erst machdem ich mich hinlege. Folgende Frage:

Was kann ich dagegen tun? Mit einer Nasenspülung wird's nichts... Ich dachte eher daran ob ich mich bestimmt hinlegen muss und irgendwas stützen muss, damit ich wieder durchatmen kann. Ne Antwort wäre hilfreich :) Ich danke schonma im vorraus

Antwort
von Kreidler51, 38

Ich nehme dann Nasensray von Ratiopharm Erwachsene und nach 10 min ist sie wieder frei.

Kommentar von Pascal193 ,

ich würd auch darauf zugreifen, hab leider nichtsmehr :D

Antwort
von TorDerSchatten, 35

Ich empfehle eine Nasenspülung mit lauwarmem Salzwasser, morgens und abends. Das löst, öffnet und befreit und hat keine Nebenwirkungen.

Nasenduschen gibts in der Apotheke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community