Nasenmuschelverkleinerung und Mandelverkleinerung, wie läuft das ab?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habe ich bereits hinter mir, linkes Nasenloch. Zuerst bekommst du ein kleines Beratungsgespräch, musst anschließend was ausfüllen ob du Allergie hast etc. Dann setzt du dich auf ein stuhl wie bei dem Zahnarzt. Dann werden dir in beiden Nasenlöcher circa gefühlt 20 cm getränkte watte eingeführt. Dafür muss dein Kopf nach hinten gebeugt sein so das es automatisch reinfällt. Dies betäubt alles, du wirst dabei tränen verlieren. Ist bei 90% der Leute der Fall da das zeug so tief sitzt. Danach circa 20 Minuten einwirken lassen, zurück auf stuhl und dann kommt der Laser in Arbeit. Langer Stab mit vorne dem Laser dran. Dieser wird dann aktiviert und deine Innenäume der Nase vergrößert. Es stinkt fürchterlich und knistert. Dann salbe drauf und du bist fertig. Nächsten Tag krankgeschrieben und zum HNO vorstellen. Nächsten Tage nicht schwer heben oder überanstrengen. Nase weiterhin mit Salbe pflegen. Fazit, ich bekomme besser Luft ( hatte einseitige Probleme ) Nachteil jedoch das Nasenloch ist dadurch trockener und schwillt dauernd an. Hilfe bleibt da nur konstante Pflege durch Öl oder Salbe. Würde es aber trotzdem wieder machen. Konnte ich helfen ?


Bezieht sich nur auf die Nasenmuschel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexxxLove
26.10.2016, 23:24

Ja vielen Dank. Eine Frage habe ich jedoch noch, hattest du eine Tamponade danach?

0
Kommentar von AlexxxLove
26.10.2016, 23:46

Tat das Entfernen weh?

1

Was möchtest Du wissen?