Frage von sonnenkind18, 49

Nasenkorrektur und Kosten?

Hallo,

Ich war heute bei einer Beratung die wirklich super war.

Es wird eine Nasenscheidewandbegradigung durchgeführt und eine plastische Op.

Die Nasenscheidewandop wird über die Krankenkasse bezahlt.

Ich muss ca. 4500 Euro bezahlen zustätzlich.

Kann es wirklich noch so viel sein?

Antwort
von AnnaStark, 42

Nee, da ist was faul.

Abgesehen davon, mach die Nasenscheidewand nur dann, wenn es medizinisch nicht anders geht. Ich habs hinter mir, würde es nicht mehr machen, und ich war in einem guten Krhaus (Vivantes Friedrichshain-Berlin)

Kommentar von sonnenkind18 ,

Er arbeitet mit einer neuen Technik ohne tamponade und ohne brechen oder hobeln. Alle kosten sind mit enthalten. Die Nasenscheidewand ist schief ich habe massive Probleme bei der Atmung. Wenn nach der Op eine 2. OP notwendig ist wird dies ohne kosten durchgeführt.

Kommentar von AnnaStark ,

In diesem Fall zahlt die Krankenkasse ALLES !!! Ohne Zuzahlung ausser die 10,-€/Tag. Aufenthalt im Krhaus maximal 5 Tage

Kommentar von sonnenkind18 ,

Hmm ich bin jetzt auch irritiert. Aber die Höckernase wird ja die Krankenkasse nicht übernehmen. Aber dafür ist das viel zu viel verlangt denke ich oder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community