Nasenbluten seid heute?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Hilfe1232,

Nasenbluten entsteht dadurch, wenn die feinen Gefäße in der stark durchbluteten Nasenschleimhaut verletzt werden. Im vorderen Teil der Nase treffen sich gleich  2 Blutgefäße. Dort entstehen die meisten Blutungen (ca.90%). Ursachen sind z.B. in der Nase Bohren, stark schnäuzen usw. Das reicht meistens schon aus, um Nasenbluten zu verursachen. Ist Deine Nasenschleimhaut geschädigt, kann Nasenbluten ohne bestimmten Grund auftreten. Zum Arzt gehen solltet du, wenn du länger als 10 min am Stück Nasenbluten hast.

MFG 

Beni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann von der trockenen Heizungsluft kommen, oder durch gereizte Nasenschleimhäute. Wenn das aber jetzt des öfteren innerhalb von mehreren Wochen passiert, würde ich damit echt mal zum HNO gehen, weil es auch von anderen Sachen kommen kann. Aber bei ungefähr 80% der Fälle sind es die oben genannten Ursachen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein das dir Äderchen geplatzt sind musst auf jeden fall zum arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Kann Stress sein
  • Kann hoher Blutdruck sein.
  • oder wenn die Nasenschleimhäute zu trocken sind.

Selbst zu starkes Schnauben kann zu Nasenbluten führen.

das zweite mal Nasenbluten kann passiert sein, da es beim ersten mal nicht richtig abgeheilt war.

Ich würde es beobachten und bald einen Arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

feine adern in der nase platzen gelegentlich mal. hattest du zuviel nasenspray benutzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hilfe1231
23.02.2016, 21:21

Ne , garnicht 

0
Kommentar von Jackmen
23.02.2016, 21:29

ich würde auch sagen trockene luft

0