Frage von BeGa1, 138

Nasenbluten durch aufregen?

Es ist jetzt das dritte Mal, dass ich Nasenbluten kriege, kurz nachdem oder während ich mich etwas mehr über Sachen aufrege. Gibt es da Zusammenhänge mit dem Blutdruck oder der Herzfrequenz? Oder ist das einfach Zufall?

Antwort
von dandy100, 91

Nein, das ist kein Zufall, es ist ganz normal, dass man durch Aufregung Nasenbluten bekommen kann, der Blutdruck steigt ja automatisch, wenn man aufgeregt ist und je nachdem wie fein die Kapillargefäße in der Nase sind, können diese platzen und es blutet.


Kommentar von BeGa1 ,

Vielen Dank. :)

Antwort
von XHeadshotX, 104

Ist vielleicht eine Kombination aus erhöhtem Blutdruck und trockener Winter- bzw. Heizungsluft. Probier doch mal Tetesept Nasenheilsalbe oder Nasenöl ob es sich dann bessert.

http://www.paradisi.de/Health\_und\_Ernaehrung/Symptome/Nasenbluten/Forum/

Antwort
von WosIsLos, 87

Darf ich noch nach deiner Altersklasse fragen?

Kommentar von BeGa1 ,

ich werde 21.

Kommentar von WosIsLos ,

In der Pubertät ist Nasenbluten nicht ungewöhnlich, aber in die Kategorie solltest du nicht mehr fallen.

Klar begünstigt hoher Blutdruck Nasenbluten und dennoch ist das kein übliches Hypertoniesymptom.

Ich schließe also auf einen Mineralienmangel. In Frage kommt Kalzium, Kalium, Ferrum (oder alle drei)

Ein Bluttest beim Hausarzt wäre gut.

Kommentar von BeGa1 ,

hohen Blutdruck habe ich ohnehin. Werde trotzdem mal ein Arzt zur Hilfe nehmen. Danke für die Antwort. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community