Frage von lipsgame, 163

Nasen OP würde das die Krankenkasse zahlen?

Also ich hab so mit 13 nen Schlag gegen meine Nase bekommen seit dem habe ich einen sehr großen Buckel + ich kann nicht richtig atmen + meine Nase tut weh ... Und Allgemein ist meine Nase sehr groß und fett ... Es ist wirklich keine Einbildung jeder sagt das und ich bin einfach so depressiv wegen meiner Nase, es gibt Tage wo ich wegen meiner Nase heule und ich machs immer zu wenn ich lache ... Oder überhaupt wenn mich jemand etwas länger ansieht, das macht mich einfach so depressiv ich hasse es 😞 was meint ihr würde das die Krankenkasse Zahlen? Ich glaube die ist damals gebrochen worden und dann zusammengewachsen.... Und jetzt hab ich halt atemprobleme und die linke Seite ist iwie immer zu und schmerzt ..

Ach ja bin 16, würden die das trotzdem operieren, wenn die Eltern es erlauben..?

Antwort
von xNeco, 99

Ich bezweifle schwer, dass deine krankenkasse das zahlt. Da es sich bei der Operation um eine kosmetische Korrektur handelt, fällt das nicht in den Aufgabenbereich der Krankenkasse.

Kommentar von lipsgame ,

Und was wenn es funktionell auch nicht in Ordnung ist? Dann könnte ich ja die andere Hälfte Zahlen oder? Also meine Eltern... Die wollten das schon am Anfang bezahlen wollte aber nicht das die so viel Geld ausgeben 

Antwort
von Yoyoko, 70

Die Eltern der Person die dich geschlagen hat müssten die Op zahlen denn es war Körperverletzung und wenn du deswegen Gesundheitlichen Beeinträchtigungen bist denke ich müssen sie es Zahlen ist das was ich denke kenne mich mit soetwas aber nicht so gut aus

Kommentar von Kirschkerze ,

Die müssen nicht dafür zahlen dass die Nase wieder "schön aussieht", nur maximal (wenn überhaupt, je nach Verschulden, Alter usw) dass die Funktion wieder hergestellt wird.

Kommentar von lipsgame ,

Naja es war jetzt nicht direkt ein Schlag😂 

Bin gegen eine Wand gelaufen, wollte aber nicht dass es so dumm klingt 😂

Antwort
von agniyksw, 38

Hey.. ich würde die einen hno arzt deines vertrauens empfehlen.. geh dort hin,lass es untersuchen .. der hno arzt wird dich auch zum psychologen überweisen damit du ihm deine lage erklärst.. wenn das echte schmerzen sind wird die krankenkasse es übernehmen oder einen teil.. wenn es eine schönheitsop ist weil die nase divh belastet, wirst du der krankenkasse ausser dem antrag bilder schicken müssen und die entscheiden es dann.. kommt auch immer auf die kasse drauf an.. liebe grüße

Antwort
von Juleyka, 72

Wenn es rein medizinisch ist, weil du nicht richtig atmen kannst kann es gut sein dass es bezahlt wird, kommt natürlich auf deine Krankenkasse an.

Und wegen deiner Nase brauchst du nicht depressiv sein, ich bezweifle, dass es so schlimm ist. Man sieht sich selbst bekanntlich ja immer sehr viel kritischer

Kommentar von lipsgame ,

Nein die ist wirklich schlimm... Wurde sogar früher deshalb gemobbt. 

Kommentar von Juleyka ,

Meine Güte ich wurde wegen meiner roten Haare gemobbt .. Ganz ehrlich die finden doch immer was ;)

Kommentar von Kirschkerze ,

Die Sache mit "ich geh zum Psychologen und lass mir bescheinigen dass ich depressiv deswegen bin" akzeptiert die Krankenkasse bei höckrigen Nasen schon lang nimmer

Kommentar von Juleyka ,

habe ich nicht behauptet :)

Kommentar von Kirschkerze ,

War auf den Post der TE bezogen bevor sie denkt dass sie mit dem "ich wurde gemobbt" bei der Krankenkasse irgendwo hinkommt

Kommentar von lipsgame ,

Kirschkerze, was willst du jetzt? Habe ich sowas behauptet? Denkst du ich hab es so nötig? Das weiß ich selber musst hier nicht so auf besserwisser tun ge 

Außerdem wollten mir das meine Eltern bezahlen, möchte aber nicht das die wegen mir so viel Geld ausgeben.

Kommentar von Kirschkerze ,

"Denkst du ich hab es so nötig?"

Aber definitiv wenn ich mir deine "ich bin so depressiv (wieder ein junges Ding dass gar nicht weiß was das heißt) und heule und wurde gemobbt" Texte anschau

Kommentar von lipsgame ,

Oh Gott dieser Moment wenn man nicht richtig lesen kann 

Das mit "hab ich es nötig" war nicht in dem Sinne gemeint, du schreibst hier ja so als wär ich dermaßen geizig das ich den Staat verarschen will oder sowas SO WAR DAS GEMEINT meine frexxe 

Kommentar von Juleyka ,

Ui ui ui und sowas unter meiner Antwort o.o wir haben uns und unsere Nasen jetzt bitte alle wieder lieb okay ? :) Ihr habt euch nur gegenseitig missverstanden :)

Antwort
von Kirschkerze, 63

"was meint ihr würde das die Krankenkasse Zahlen?
"

Nein, maximal eine Nasenscheidewandkorrektur wenn du Atemprobleme hast. Dadurch verändert sich die Nase nicht äußerlich

(und Schönheitsops werden hierzulande erst bei 18 gemacht. Und bei nem guten Chirurgen erst ab 21)

Kommentar von lipsgame ,

Wow übertreib😂 in youtube hat eine von Deutschland im Alter von 16 ihre Nase operieren lassen 

Kommentar von Kirschkerze ,

"Bei einem seriösen, verantwortungsvollen Chirurgen, der nicht möchte dass seine Patienten nach ein paar Jahren Wachstum völlig am A**** aussieht." (bzw die Nase nimmer zum restlichen Gesicht passt)

Ich hab selbst ne Nasenop meine Liebe. (und ja auch eine kosmetische, ich sag nur wie es gesetzlich zu Laufen HÄTTE)

Kommentar von lipsgame ,

Also jetzt ist sie 18 und ihre Nase sitzt perfekt komisch was :o 

Antwort
von derwahnsinn44, 44

Wenn es um die Optik geht, wird dir die Krankenkasse nicht helfen. Sie werden nur helfen, wenn du körperlich, gesundheitlich eingeschränkt bist. Das heißt, wenn es stimmt, dass du Atmungs probleme hast, würden sie dir helfen. Aber wie gesagt, nur die Behebung der Einschränkung wird bezahlt. Ich hab auch eine platte dicke Nase, kann auch net gut atmen, dies kam aber zu stande aufgrund einer Fehlbildung, weshalb die Krankenkasse alles übernimmt. 

Antwort
von Delveng, 59

Meine Krankenkasse hat meine Nasen OP bezahlt.

Kommentar von lipsgame ,

Und aus welchem Grund? Was hattest du denn? Hast du auch äußerlich was ändern lassen?

Kommentar von Delveng ,

Ich hatte einen Bruch des Nasenbeins auf Grund eines Unfalles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community