Nase seit 4 Wochen verstopft. weiß nicht mehr weiter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Boah das is ganz schön heftig, was du erzählst. Bitte geh noch zu einem anderen HNO oder Allgemeinarzt für eine zweite Meinung. So eine lange Zeit solltest du nicht verstopft sein...vor allem weil du ja auch schon Medikamente nimmst. Nimmst du das Nasenspray schon von Anfang an? Dann solltest du versuchen damit aufzuhören, nach einiger zeit ist die Nase ja daurehaft verstopft, wenn man nicht wieder das Spray benutzt. Besorg dir alternativ Babix aus der Apotheke. Das ist ein Inhalat aber du kannst es nachts auch einfach auf dein Kopfkissen oder ein Halstuvh geben und davon bleibt die Nase frei. Da hast du kein Problem mit einem Gewöhnungseffekt. Du kannst das ätherische Öl auch eine längere Zeit benutzen weil es rein pflanzlich ist. Trink auch besonders viel weil sich sonst die Verstopfung nicht lösen kann. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was steht auf jeder Packung Nasenspray? Immer gut wenn man den Beipackzettel vor der Anwendung liest. Du hast Dir mit dem Nasenspray irreparabel die Schleimhäute versaut. Der dauerhafte Gebrauch führt zu dauerhaftem Schnupfen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab genau das gleiche Problem. Wäre auch dankbar für eine Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würd ins Krankenhaus gehen wenn Antibiotika nichts bringen denn dann haben sich im Körper MRE gebildet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst Du beim HNO? Vielleicht ist ein Cortison da besser als ein Antibiotika!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polypen entfernen lassen?

Mit Wick Balsam inhalieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?