Frage von Tontey11, 50

Nase putzen trotz Nasenbluten?

Ich habe mir letzte Woche am Montag ausversehen beim Naseputzen irgendwie mit dem Nagel in der Nase etwas verletzt und habe darauf hin auch aus der Nase geblutet.

Jetzt habe ich seit Samstag eine fette Erkältung bekommen und dem entsprechend muss ich oft meine Nase putzen. Gestern habe ich dann das erste Mal Nasenbluten deshalb bekommen, danach ging es aber wieder. Heute habe ich aber bestimmt schon 4-5 Mal deshalb geblutet und will jetzt natürlich nicht mehr meine Nase putzen- was aber nötig wäre. Achtung eklig Vorhin, als ich das Blut dann weg gewaschen habe und so, ist mir etwas aus der Nase gehangen, anscheinend ein Fetzen blutige Haut.

Was soll ich jetzt tun? Aufs Nase putzen verzichten?

Sorry für all die, denen ich gerade den Hunger verdorben habe.. ^^'

Antwort
von PowerGirl98295, 35

es gibt eine Creme für die Nase in der Apotheke zu kaufen. Sie heißt nisita und hilft gut gegen eine trockene Nase. Probier es vielleicht aus. Wenn die Nase nicht so trocken ist, bekommt man auch nicht mehr so schnell Nasenbluten... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten