Frage von Urfali11, 20

Nase nach 3 Monaten immernoch geschwollen?

Hallo Unzwar geht es darum ,dass ich vor ca. 3 Monaten beim Fußballspiel,beim Kopfballsprung die Faust des Torwartes in meine Nase bekommen habe. Diese hat dann auch außen sehr stark geblutet (Kleiner Riss). Am nächsten Tag war ich auch beim Arzt und der sagte mir ,dass meine Nase nicht gebrochen ist und ich auch beruhigend nach Hause gehen kann. Nun ,3 Monate später habe ich bemerkt dass meine Nase immernoch sehr angeschwollen ist ,da sie früher in der Mitte viel dünner war. Ich hoffe ihr könnt mir Helfen Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von lblmr, 9

Das hatte ich auch, in genau der selben Situation passiert. Ich würde nochmal zum Arzt gehen. Einen Bruch erkennt man nicht immer direkt auf den 1. Blick bzw kurz nachdem sie gebrochen ist. Meine Nase war angeblich nicht gebrochen. Nach 3.5 Monaten tat es noch weh und dann bin ich nochmal zum Arzt, wurde geröntgt und es hat sich herausgestellt das sie doch gebrochen war.
Also würde nochmal zum Arzt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten