Frage von Chicina, 60

Nase kaputt, vielleicht was abgesplittert?

Hey Leute,

ich habe gestern den Ellenbogen von meinem Verlobten auf die Nase bekommen (Blöder Unfall beim Pisacken). Hat reichtlich gezimmert und es schlug auch direkt in den Kreislauf (hat sich nach 10 Minuten erholt), aber es hat nicht geblutet und der Schmerz war auch nicht so extrem, dass ich glauben könnte es wäre etwas gebrochen. Es ist kaum etwas sichtbar, vielleicht ein kleinwenig geschwollen und blau und beim leichten "Drücken" fühlt es sich an wie ein normaler Blauer Fleck... Ich bin jedenfalls der festen Überzeugung dass mein Knubbel auf dem Nasenbein nur noch einseitig vorhanden ist und die andere Seite, die getroffen wurde, ist aalglatt. Vor dem Spiegel starre ich immer solange auf die Nase, bis ich am zweifeln bin ob die Nase nun nen Bogen macht, oder ob ich mir das einfach nur einbilde.

Ich gehe nachher definitiv zum Arzt, allein schon aus Sorge dass ich später Probleme mit der Nasenscheidewand haben könnte, aber weiß jemand von euch, ob da etwas vom Knochen abgesplittert sein könnte, was erklären würde, warum der Knubbel einseitig fehlt ?

Edit:

Gestern war ich nun beim Hausarzt und er meint, nach kurzem Gucken und einmal drücken mitten auf dem Nasenbein, dass alles in Ordnung ist. Ich erwähnte noch dass ich den Ellenbogen von der Seite abbekommen habe und auch dass mit dem Knubbel...Ich denke eine Zweitmeinung wäre in dem Fall nicht verkehrt oder ? Zumal ich in der "neuen Delle" ein leichtes Knacken/ Knisten höre wenn ich leicht gegendrücke...

Antwort
von Jerne79, 43

Um die Nasenscheidewand musst du dir wohl kaum Gedanken machen. Damit er die erwischt, müsste er dir mit dem Ellenbogen die Nase nach innen in den Schädel gedroschen haben, da könntest du auch kaum reinfühlen.

Wahrscheinlicher ist, dass das Nasenbein etwas abbekommen hat. Auch da muss es sich nicht zwingend um einen Bruch handeln. Letztlich kann das aber nur der Arzt klären.

Antwort
von Alessandro1999, 44

Dazu solltest du dir keine Antworten auf dieser Seite suchen, selbst Erfahrungen sind ein zu hohes Risiko.

Suche Ärztlichen Rat auf

Kommentar von Chicina ,

Das ist mir bewusst, den Arzt suche ich heute Nachmittag auch auf, aber es hätte ja sein können, das hier jemand vielleicht schon Ähnliches durchgemacht hat

Kommentar von Alessandro1999 ,

Schon klar, aber versuche deine Angst und den Druck nicht hier abzubauen, dein Arzt wird es schon wissen, je nach kompetenz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community