Frage von grillinator95, 28

NAS zum sichern der Daten anschließend Backup in die Cloud?

Suche eine NAS zum sichern der Daten anschließend Backup in die Cloud (Amazon, oder andere Anbieter) hat jemand einen Vorschlag bezüglich der NAS? Welche eignet sich am besten - RAID 1 - für ca. 300GB Daten - Daten wachsen stätig.

Expertenantwort
von suessf, Community-Experte für Computer & Netzwerk, 12

Darf ich vorher ein paar 'kritische' Fragen stellen?

Was verstehst du unter "Backup"? Willst du einfach eine Kopie deiner aktuellen Daten oder brauchst du auch eine Sicherung deiner Daten zu bestimmten Zeitpunkten (z.B. 1 Jahr lang jeden Monat ein Vollbackup....)?

Warum willst du dein Backup in die Cloud stellen? Das ist doch der unsicherste Ort, den es überhaut gibt! Wenn du eh schon eine NAS für deine Datensicherung hast, würde ich darauf tunlichst verzichten. Einziger Grund dafür könnte sein: "Das Backup sollte immer an einem anderen Ort gelagert sein" -> das kannst du aber auch anders lösen als gleich in die Cloud zu gehen :-)

Wenn du mit 'incremental backups' arbeitest, dann ist eine NAS schnell genug dafür. Wenn du aber mit täglichen Vollbackups arbeitest, dann würde ich auf eine schnellere Möglichkeit setzen.

Du siehst: Es gibt noch eine Menge weiterer Fragen zu diesem Thema, bevor wir dir seriöse/vernünftige Tipps geben können. Es lohnt sich, diese Fragen vorher zu stellen und zu beantworten, bevor du dein Geld in etwas investierst, das dich dann nicht glücklich macht.

Kommentar von grillinator95 ,

Synchronisierung von den Daten auf die NAS - anschließend 1 wöchentlich eine Sicherung in die Cloud oder am besten täglich.

Ja das Backup sollte an einem anderem Ort gelagert sein - möchten es so leicht wie möglich machen und keine Leitungen irgendwohin legen - baulich ist es indemsinne nur ein Büro mit einem Internetanschluss.

Das ist mir schon klar, es wäre eine Synchronisierung der Daten vorteilhaft - also das die Files auf der NAS und in der CLoud greifbar sind und nicht als Backupfiles. Backupfiles kann man ja so zur Not auf eine externe Platte machen und die räumlich trennen.

Danke für deine Hilfe hoffe du kannst mir weiterhelfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community