Frage von Slilola, 176

Narzissmus und Homosexualität?

Hallöchen,

ich habe hier eine Frage gesehen, von wegen "Holen sich Homosexuelle sich einen auf sich selber runter, weil sie sich selber geil so finden?". Darüber habe ich mit einer netten Internetbekanntschaft (liebe Grüße an Lill :3) gesprochen und wir haben dann für uns festgelegt, dass das Narzissmus ist und nichts mit Homosexualität zu tun hat.

Mir ist dann aufgekommen: Wenn eine Person homosexuell und gleichzeitig narzisstisch ist, findet diese Person dann die Selbstbefriedigung doppelt so geil?

Bitte nehmt diese Frage mit Humor, aber sie ist auf jeden Fall ernst gemeint!

Antwort
von Ju202, 113

Ich glaube, Selbstbefriedigung macht man zu 99 % aus Bequemlichkeit und nur zu 1 %, weil man sich so geil findet. Zur SB muss man sich nicht verabreden und man muss nicht darauf warten, dass der Partner auch Lust hat.

Antwort
von Cherryredlady, 84

Müsste demzufolge dann nicht jeder der Selbstbefriedigung betreibt homosexuell sein? Man fasst sich doch in erster Linie nur an weil man eben Lust verspürt. Ich denke dass Narzissten Selbstbefriedigung geiler finden als normale Menschen, aber ob man auf sein eigenes Geschlecht steht hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun.

Antwort
von ObladiOblada215, 24

Ihr habt wirklich keine Ahnung was Narzissmus ist, oder? Ihr verwendet es hier eher als Übertreibung.

Antwort
von schattenrose96, 72

Nö, nur so geil wie ein Narzist. Da homosexuelle sich ja nicht unbedingt geiler finden als heteros. Also zählt Homosexualität nicht.

Antwort
von mattheo1989, 73

Vielleicht gibt's auch katholische Masochisten, die Schwul sind und sich auf sich selber einen runter holen. Vielleicht haben sie auch einen Spiegel über'm Bett. Damit sie sich doppelt schuldig fühlen xD

Mal im Ernst, habt ihr nix besseres mit eurer Freizeit zu tun, als über so was nachzudenken? ^^

Kommentar von Slilola ,

Nicht wirklich, nein xD

Antwort
von Karoti2011, 93

Kommt auf die Person an wenn ich mich so geil finde und lieber auf meinen anblick masturbieren will tuhe ich das halt aber ich finde nicht das es dafür einen grund geben sollte ich binn zwar zufrieden mit meinem aussehen aber ich Masturbiere dan lieber zu anderen Sachen z.B pornos oder sowas 

Antwort
von 6Dschinniya9, 44

Das ist kein Narzissmus! Was für festgestellt? Warum denkt ihr so über Narzissten? 

Ich sage doch auch nicht, dass jeder Hete sexsüchtig ist nur weil er ein Hete ist.

Es soll Menschen geben, die sich nicht einmal anfassen mögen, nicht einmal ein Gedanke daran verschwenden sich anzufassen. 

So wie "Menschen töten" viele für abstoßend halten, so gibt es auch Menschen die "Selbstbefriedigung" oder allgemein "Sex" für abstoßend halten, da sie es für sehr ekelhaft empfinden.

Stellt euch mal vor "DAS GIBT ES WIRKLICH"! 😒

Kommentar von Slilola ,

Mit "für uns festgelegt" will ich sagen, dass wir meinen, dass die Antwort auf die Frage, die hier irgendwo in diesem Forum gesellt worden ist, ist, dass wenn man homosexuell ist, dass man sich nicht auf sich selber einen runterholt. Sondern dass es eher in die Richtung Narzissmus neigt, wenn man das tut.

Und meine Frage war, was denn ist, wenn man narzisstisch znd gleichzeitig homosexuell ist.

Und stell dir vor, ich weiß, dass es ein breites Spektrum an Sexualitäten und Vorlieben gibt.

Die Frage war gar nicht beleidigend gemeint, bitte fühl dich nicht angegriffen gemeint.

Kommentar von 6Dschinniya9 ,

Dein Wissen reicht auch nur bis dahin aus, was! Woher wollt Ihr wissen wie ich Mich fühle? Angegriffen? Nein! Die Frage hatte ich nicht als "Beleidigend" aufgenommen, eher als enttäuschend empfangen. 

Zu euch noch: Das könnt Ihr euch ja auch ausdenken, wie ich über eure Frage denke(Da Ihr fleißig dabei seid). 😉

Das ist nicht böse gemeint. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community