Frage von swaeswae, 100

Naruto Shipudden oder Dragonball Z?

Hey,
Ich schaue zurzeit Naruto und bin erst bei Staffel 1 (Folge 40). Allerdings werden die restlichen 110 Folgen schnell bestritten sein da ich mich jetzt schon in diese Serie verliebt habe haha. Ich mag den kindlichen Naruto der rum albert und eine helle Stimme hat (schaue es auf Englisch) Meine Frage ist: lohnt es sich Shipudden danach anzugucken (Naruto ist dann ja älter usw, sieht auch nicht mehr so cool aus finde ich) oder sollte ich eher mit etwas ganz neuem wir zb. Dragonball Z anfangen? Findet ihr Shipudden besser? Wieso? Muss man Shipudden gesehen haben? Wie ist Dragonball Z? Die Charas, Story usw? Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ougonbeatrice, 48

Dadurch, dass es natürlich drei Jahre später spielt, ist Naruto ETWAS erwachsener. Die Serie hat durchaus zum Thema, dass Naruto eben nicht mehr der kleine, unbeholfene, schreiende Junge ist. Ganz, wird er es nie ablegen können., aber er wird reifer.

Filler hat auch schon Naruto genu. Die letzten 60 Folgen sind reine Filler. NAtürlich wird das mehr und speziell im Moment wird die Serie gestreckt mit allem, was die Schreiber zu bieten haben. Aber das ist bei solche Serien absolut normal.

Was du nicht vergessen darfst ist, dass Dragonball Z genausp wie Shuppuuden eine Fortsetzung ist. Also müsstest du zuerst Dragonball schauen. Ich denke, das wird dir gefallen, denn der kleine Son-Goku ist un Grunde der Vater von all jenen Charakteren wie Naruto. Naiv, unbeholfen, aber ein gutes Herz.

Shippuuden solltest du schon schauen, denn die Geschichte wäre ja ansonsten unvollständig. Allerdings kannst du ja vorher, nachdem du Naruto fertig hast, Dragonball schauen. Danach kannst du dich an die etwas düsteren Forsetzungen machen. Dragonball Z zeichnet sich eher durch gute Story, Action und Grafik aus, als durch Humor (auch wenn er vorhanden ist). Die Charaktere werden nunmal erwachsen und der Inhalt wird mit der Zeit düsterer. Sowohl bei DBZ, als auch bei Shippuuden.

Beim Schauen von Shippuuden kann man ja auch die Filler überspringen, wenn sie einem so gar nicht zusagen. Ganze Filler Arcs sind in den Wikis verzeichnet und lassen sich auch gut vermeiden.

Ich persönlich finde Shippuuden besser, als Naruto, was aber auch daran liegt, dass mir eben diese kindische Art nicht gefallen hat :)

Im Vergleich mit Dragonball Z gewinnt sicherlich der Nostalgie Wert zugunsten von Dragonball. Insgesammt stehen sie aber auf einer Stufe.


Kommentar von kakashifan009 ,

Schön das es auch noch vernünftige Antworten gibt, als immer dieses "es gibt nur blöde Filler" Gedöns ....klar die Filler können nicht allen gefallen, mir und meinem Freund gefallen sie, anderen wieder nicht. Aber wie du schon sagtest, wenn man sie nicht mag, lässt man sie halt einfach weg 

Antwort
von KyoKasumi, 34

Also, es wird keine Ausführliche beschreibung wie andere sie hier schreiben, aber trotzdem gebe ich nun meinen Senf dazu.

zum Thema:
Wenn du Naruto gerne schaust und auch auf Spannung, Bösewichte, Kriege bzw mehr Kämpfe und eine versuchte Handlung stehst, dann kannste dir Shipuuden durchaus anschauen. Naruto wird in der Staffel wesentlich reifer und macht große Sprünge was das betrifft. Die naivität und teilweise auch Dummheit, verliert der Anime allerdings nicht, und vorallem Nicht naruto. 
er ist und bleibt im Kopf ein Kind. Zum Ende hin wird er halt aber wesentlich ernster und erwachsener. 
Die charaktere in Ship. sind von-bis. Ich fand von Anfang an Sakura nervig und sie bleibt es auch, in meinen Augen. Verändern tut sich da nichts :D 
Die Akatsuki sind mega cool und Jiraya, Kakashi & Co. werden auch noch mega OP. 
Die Story ist weitreichend. Sofern du nicht die ganzen Filler schaust geht der Anime echt durch. (ich persönlich find den Manga Naruto wesentlich besser, da mir die Filler den Anime komplett versaut haben)

zu Dragonball Z:
Wenn du Dragonball allgemein noch nicht gesehen hast, rate ich dir von Anfang an anzufangen. Dann siehst du die Entwicklung von Son Goku. 
In Dragonball Z kommen dann viele neue Charaktere, Bösewichte und natürlich noch die alten Charaktere drin vor. Son Goku ist älter, Piccolo kommt wieder, Vegeta taucht auf und und und. Also die Charaktere bei Dragonball: der Hammer ! Der Anime ist nicht ohne Grund ein Kult anime geworden. 
Man fühlt bei DB auch total mit ! Im Kampf ist man voll dabei und fiebert mit, da Son Goku teilweise auch richtig kassiert !
Man will ihn bei ner Genkidama unterstützen und so ehrlich wie ich bin: Ich reiße noch heute meine Arme in die luft und will Son Goku meine Energie geben, wenn ich seine Genkidama sehe :D 
Der Nachteil bei Dragonball ist allerdings: Die Story und die Kampflänge.
Die Story ist halt immer das selbe. (theoretisch wie bei Naruto, just sayin'). 
Irgendwas grauenhaftes passiert, die Truppe sucht die Dragonballs, n Paar Bad Boys tauchen auf und es wird gekämpft, weiter suchen nach den Dragonballs, dann kommt n mieser Boss-Fight- entweder der ein oder andere charakter stirbt dann (gibt so ein paar kandidaten die IMMER sterben :D), ODER Son Goku wächst über sich hinaus, entwickelt voll die OP Kräfte, Kaioken, Kamehameha, Genkidama, super Saiyajin etc etc :D

Dann zu den Kampflängen:
Die Kämpfe sind eigentlich super gestaltet, dafür das der Anime eigentlich schon fast steinalt ist. Sind halt martial Arts Kämpfe. 
Die Kampflängen sind allerdings das entscheidende: Ein Kampf sollte nicht zu lang und nicht zu Kurz sein. 
Bei Dragonball ist leider das Problem, dass die Kämpfe sich gerne mal über 5-10 Folgen ziehen (ca), warum?
Naja ein Kampf bei DB sieht oft so aus: 
- der Gegner taucht auf
- seine Geschichte wird kurz angeschnitten
- Kampf beginnt
- Geschichte vom Gegner weiter erzählt
- Kampf läuft immer noch
- Son Goku Rückblicke, Erinnerungen etc. 
- Miese Attacke von Son Goku o.ä (z.B. KameHameHa)
- WENNS n Kamehameha ist dann geht der kampf so lange, weil die Kame hame ha alleine schon ca 1 1/2 Einnimmt, weil währenddessen noch irgendwo irgendwas passiert oder wieder rückblicke kommen und und und :D

Also das is so n bisschen.....meh :D

Was du schlussendlich gucken willst, überlasse ich dir. 
Ich bin da eher der Dragonball Fan als Naruto gucker ^^

Kommentar von xSpeedfight2 ,

haha ich feier dich

Kommentar von KyoKasumi ,

öhm danke :D nehm ich mal als Kompliment :D

Antwort
von Svoror, 52

Oh, Shipudden... Das hat endlos viele Filler. Da ist DBZ schon besser, auch wenn's da auch mal nervig werden kann. Hast du überhaupt schon Dragon Ball gesehen? Und falls du nicht unbedingt die Anime-Umsetzungen gucken willst, rate ich dir, Mangas zu lesen. Im Manga wird die Geduld nicht überstrapaziert. Sowohl bei Naruto als auch Dragon Ball.

Kommentar von kakashifan009 ,

Das ist jetzt aber sehr verallgemeinert, so viele Filler sind es jetzt nun auch nicht und die Filler sind auch richtig gut. Also ich schaue sie sehr gerne. Wieso soll es schlecht sein nur weil es Folgen gibt die es im Manga nicht gab?

Da hat man doch nur sehr viel länger was von der Story und es ist spannender weil man ja eh schon alles weiß, wenn man den Manga gelesen hat 

Mal ganz davon abgesehen kommt es doch irgendwie blöd nur Naruto Classic gesehen zu haben und Shippúden gar nicht. Da hat man für immer eine Unfertige Serie und weiß nicht wie es ausgeht ...

Kommentar von Svoror ,

Filler an sich sind gar nicht so schlecht, aber ich finde, dass Naruto und Dragon Ball einfach zu viele Filler-Szenen und -Episoden haben. In DBZ gibt's zusätzlich Probleme mit dem Kanon. Die gesamte Garlic Jr-Saga bspw macht, auch wenn sie ziemlich cool ist, absolut keinen Sinn. 

Kommentar von swaeswae ,

Ich hab keine Ahnung von DbZ oder welche Teile auch immer. Ich würde dem aber auch gerne eine Chance geben. Von den Fillern in Shipudden/Classic habe ich auch schon viel gehört. Comics interessieren mich leider nicht. Danke trotzdem

Kommentar von Svoror ,

Wenn du vom klassischen DB nicht viel Ahnung hast und nicht auf Comics stehst, solltest du dir vielleicht besser DB Kai anstatt DBZ anschauen, da in Kai zu Beginn erklärt wird, was in DB so passiert ist und auf ewig langes Anstarren im Kampf und auf die meisten Filler verzichtet wird. 

Antwort
von kakashifan009, 49

Wenn du Classic Naruto magst, dann musst du dir Shippúden anschauen natürlich :D 

Da wird die Serie ja vorgesetzt :-) Wenn du nach Classic einfach aufhören würdest, würde dir ein grooooooooooooßer Teil der Serie ja einfach fehlen. Klar ist vieles in Shippúden Erwachsener, aber glaub mir Naruto´s Charakter verändert sich nicht wirklich xD Es gibt auch genug Komische Szenen und natürlich wieder spannende Kämpfe mit einer ebenso spannenden und genialen Story

Ich liebe sowohl Naruto Classic, als auch Naruto Shippúden - einfach weil Naruto an sich mein Lieblings Manga und Anime ist. Also ich empfehle es dir sehr :-)

Kommentar von swaeswae ,

Vielen Dank, freut nich zu hören da ich jetzt schon traurig bin das Naruto 'nur' 150 Folgen hat. Dann werde ich danach vermutlich Shippuden gucken :). Kleine Frage noch. Wo schaust du Shippuden? Ich schaue Naruto bis jetzt auf Netflix mit VPN aber obs da auch Shippuden gibt? Ich glaube nicht.

Kommentar von kakashifan009 ,

150 Folgen? Ist jetzt nur meine persönliche Meinung aber ich empfehle dir auch die Filler anzuschauen :-) dann sind es zum einen 220 Folgen und zum anderen kommt am Ende der letzten Folge von Classic Naruto (also Folge 220) etwas vor, was auch im Manga vor kommt und extrem wichtig für die Story ist :-) Die Filler sind außerdem nicht so schlecht wie alle sagen, also mir gefallen sie sehr - ich habe noch nie auch nur eine Folge Naruto verpasst xD

Ich schaue die Folgen, Filme, OVA´s usw...am liebsten auf Narutotube

http://naruto-tube.org

Viel Spaß beim anschauen :-)

Kommentar von Goldmine452 ,

in naruto shippuden zeigen die seit 11 Wochen oder so nur Filler. hab mit naruto aufgehört da es ja eh schon fast zuende ist und nurbfiller kommen. Fairy tail ist da viiiiiel interessanter. Nur meine Meinung, aber naruto wird immer schlechter

Kommentar von kakashifan009 ,

Ist natürlich Geschmackssache, aber das ihr immer gleich so übertreiben müsst. Erstens mal zwingt euch ja keiner die Filler anzuschauen, zum anderen finde ich die zB richtig, richtig, richtig gut gemacht und sehe sie gerne

und Naruto ist und bleibt (meiner Meinung nach) die beste Serie aller Zeiten.

Fairy Tail habe ich mal angefangen, da habe ich die ersten 20 Bände von gelesen dann habe ich alle wieder verkauft um mir Naruto DVD´s zu holen :-) Ich mag Fairy Tail gar nicht - viel zu langweilig 

aber wie gesagt das ist Geschmackssache 

Antwort
von traumradar2015, 14

One Piece und Dragonball sind klasse. Ich rate beide zu gucken

Antwort
von xSpeedfight2, 18

Dragonball z !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten