Frage von Versagersyndrom, 223

NARUTO: Lieblings/Hass-Charakter?

Hi Leute, mich würde es mal interessieren, wer euer Lieblingscharakter in Naruto (Shippuden, egal lebendig oder tot) ist und warum genau dieser. Wen könnt ihr nicht ausstehen? Meine Top Charaktere sind: Itachi, Nagato (Pain), Madara, Kakashi, Iruka, Orochimaru, Minato, Yamato, Shisui, Hashirama... etc. Ich kann am wenigsten Danzo leiden und die 2 alten Berater von Konoha. Genau so wenig Hanzo. Killer B ist auch nicht so mein liebling, obwohl er aussergewöhnlich stark ist.

Antwort
von ougonbeatrice, 159

Ich persönlich mag den ganzen Uzumaki Clan ganz gerne, da ich ihre Jutsu rund um Siegel sehr spannend finde. Allen voran Mito Uzumaki, von der ich gerne sehr viel mehr gesehen hätte. Kushina ist auch ganz oben auf der Liste zusammen mit Minato und Gaara.

Das waren so die, die ich sofort mochte und es bis zum Schluss getan hab. Eine wirkliche Überraschung war Tobirama. Von dem hat man lange Zeit nur gedacht, dass er halt der Übergangs Kage zwischen Hashirama und Sarutobi war, bis mal heruas kam, dass der Kerl in vier Jahren absolut alles gemacht hat. Mehr, als Madara oder Hashirama in den Jahren zuvor erreicht haben. Er hat die Uchiha Polizei gegründet, die Akademie aufgebaut und so ziemlich jedes verbotene Jutsu erfunden (unter anderem das, womit man Tote zum "Leben" wiedererwecken kann). Der Kerl war ein strategisches Genie und er hat meinen vollsten Respekt.

Einen Charakter, den ich wirklich hasse, gibt es nicht. Auch Danzo wollte nur das beste für sein Dorf und Sarutobi hat mindestens genauso viel Mist gebaut und ist über Leichen gegangen wie Danzo es getan hat. Ich denke Deidara mag ich nicht wirklich, da ich a) seine Fähigkeit ziemlich langweilig finde und b) er einfach nicht tot bleiben will. Und Juugo, da er einfach unwichtig ist. Er hat keinen Charakter und nutzt seine Fähigkeiten nicht. Er kommt mir eher vor wie eine Disney Prinzessin und wirkt ehrlich gesagt fehlt am Platz.


Kommentar von Versagersyndrom ,

Edo Tensei?

Kommentar von ougonbeatrice ,

Jap, das Edo Tensei.

Antwort
von NaomiUchiha, 46

Meine Nummer eins ist Itachi Uchiha. Er hat so viel für Konoha und seinen Bruder getan und hat dafür sogar sein Leben geopfert, und seine Art mag ich auch sowieso. Und sonst mag ich Akatsuki sehr gerne, jeder Einzelne von ihnen ist was besonderes und ich mag alle. Wen ich nicht mag ist Danzo, Sakura, Karin und Sasuke. Danzo hasse ich, weil er an allem Schuld ist, hätte er zum Beispiel nich Shisuis Auge geklaut, hätte der den Uchiha Clan so aufgehalten und Itachi hätte das Massaker nicht veranstalten müssen. Das heisst, das auch Sasuke nicht ein so Rachegesteuertes Biest wird der ihn umbringen will. (Deshalb mag ich ihn ja auch nicht)Und alles wäre bestens, Itachi würde noch leben und Shisui auch. Danke Danzo das du das versaut hast -_-

Sakura und Karin gehen mir bloss mit ihrem Sasuke Geschwärm auf die Nerven. Sakura geht gerade noch, schliesslich ist sie SPÄTER dann auch nützlich, aber Karin.....kotz

Die fühlt sich total cool und flirtet die ganze Zeit herum als ob sie auch nur ne winzige Chance hätte! Und anders als Sakura streitet sie es dann auch noch ab!!! Die geht mir echt total auf die Nerven, und Suigetsu tut mir Leid.

Ja das wären dann meine Favos:)

Kommentar von NaomiUchiha ,

Ach ja  und Gaara liebe ich ebenfalls abgöttisch so wie Itachi nur einen kleinen Tick weniger. Ich finds einach krass was er alles durchmachen musste und wie er es dann dank Naruto auch geschafft hat ein besseres Leben zu führen und cool ist er auch. Ich find seine Auftritte immer meeega!

Expertenantwort
von BestAnimeFan, Community-Experte für Anime & Naruto, 115

Hey =)

Lieblingscharakter : 

Mein Lieblingsscharakter ist definitiv Sasuke Uchiha und ich werde dir auch erklären,warum das so ist.Ich finde,dass Sasuke besonders und einzigartig ist und genau das,macht es auch so interessant,denn es gibt Leute,die seinen Charakter bzw. seine Handlungen nachvollziehen können und es gibt Leute,die es eben nicht können.Ich glaube,dass die Leute,die es können,einfach allgemein mehr Erfahrung im Leben mit diesen bestimmten Themen gesammelt haben,als die,die es nicht können.Das trifft z.B. auch auf mich zu.Ich bin zwar im Allgemeinen noch sehr jung,aber jung,muss nicht gleich unerfahren bedeuten,aber es gibt leider viele,die so denken.Ich habe schon sehr viele Erfahrungen machen müssen und kann daher Sasuke's Handeln vollkommen nachvollziehen.Ich habe auch Menschen verloren,die mir wichtig sind und kann mich sehr gut mit ihm vergleichen.Ich habe ebenfalls einen Bruder und will mir gar nicht vorstellen,was wäre,wenn er derjenige wäre,der meine Familie umbringen würde.

Das macht Sasuke für mich wahrscheinlich auch so interessant,da er mir so ähnlich ist.Wie ich ja vorher schon erwähnt hatte,denken viele Leute,dass man nicht viel Erfahrung haben kann,weil man so jung ist und es ja nur die Hormone von Teenagern sind,oder was auch immer und genau so,definieren manche Leute auch den Charakter von Sasuke,was ich wirklich traurig finde.Es gibt immer wieder welche,die behaupten,dass Sasuke ja viel zu jung wäre und dass er nicht versteht und keine Ahnung hätte,was er tut.Dabei wusste Sasuke genau,was er tut und hatte immer ein Ziel vor Augen und mit immer,meine ich auch immer.Sie sind diejenigen,die keine Ahnung haben und nicht verstehen,denn ich denke nicht,dass sie ihre komplette Familie verloren haben und anderes durchmachen mussten und deshalb können sie es gar nicht verstehen bzw. nur sehr schwer verstehen.Pain sagte ja auch einst,dass man nur den Schmerz eines anderen verstehen kann,wenn man ihn teilt und da hat der Gute wohl recht.Naruto hatte z.B. nie eine Familie und verstand es damals noch nicht,denn es ist leichter,sich von etwas zu trennen,was man niemals kannte,als sich von etwas zu trennen,dass man jahrelang kannte und liebte.

Erst,als Naruto Jiraiya verlor,verstand er besser und gab Sasuke sogar recht.Ich finde Sasuke's allgemeine Story und seine Entscheidungen sehr interessant und ich muss immer wieder schmunzeln,da ich so viele Leute sehe,die einfach seinen wahren Charakter nicht durchschauen können.Es gibt viele,die denken,dass er nur ein emotionsloser Klotz wäre,der niemals Gefühle zeigt,aber so ist es nicht.Schlechte Erfahrungen sind die,die dich dazu machen und das ist ein schützender Reflex von Sasuke,da ein solches Gefühle wie Trauer,als schwach machend gilt und er hatte ja immer das Ziel,stärker zu werden.Er hat seine Gefühle verdrängt und seine Ziele an die erste Stelle gestellt.Seine Trauer,hat er mit Hass ersetzt,da dieser ihn stärker machte und es liegt ja auch in seinem Blut.Ich erinnere mich noch genau daran,als Orochimaru die Kage wiederbelebte und Sasuke sie fragte,ob es wahr sei,was Obito ihm erzählt hatte.Der dritte Hokage bestätigte dies und danach sah Sasuke so aus,als würde er gleich anfangen zu weinen.Auch,als er das erste Mal von Obito die Wahrheit erfuhr,musste er weinen und auch,als er sich endgültig von Edo-Itachi verabschiedete,sah er sehr traurig aus.Das ist alles nur Fassade und nicht das,was er eigentlich gefühlt hat.Eigentlich ist der Uchiha Clan ein Clan der Liebe,aber in ihrem Blut schlägt auch Hass.

Das mag sich vielleicht komisch anhören,aber was auf dieser Welt,ist denn schon normal.Jedenfalls liebe ich seinen Charakter,da er von außen auch einfach völlig anders wirkt,als von innen und das kann sich innerhalb von Sekunden ändern,wenn Sasuke es denn nur zulässt.Ich kann es gar nicht leiden,wenn man über Sasuke redet,als hätte man Ahnung,obwohl man ihn überhaupt nicht kennst und leider gibt es auch Leute,die ihn immer noch für Itachi's Tod verantwortlich machen,obwohl Itachi es so geplant und so gewollt hatte und diese Leute sind einfach nur traurige Fälle und da kann man nicht weiterhelfen.Sie sagen,dass sie Itachi mögen,respektieren und lieben,aber wieso respektieren sie dann nicht seine Entscheidung und wieso respektieren sie es nicht,dass er es so wollte und er den Tod gewählt hat?Sie respektieren nicht ihn,sondern das,was sie respektieren wollen.Allgemein,finde ich den Uchiha Clan sehr interessant und ich finde,dass dieser auch definitiv die größte Hintergrundstory besitzt.

Hasscharakter :

Ich finde die Handlungen von Konohagakure in der Vergangenheit,allgemein ziemlich daneben.Irgendwann schaffte man es zwar,zusammen zu leben,aber da gab es ja noch Madara Uchiha.Eines Nachts wurde das Dorf von ihm und dem Kyuubi angegriffen und man schaffte es,ihn zu besiegen,aber sie machten den gesamten Uchiha Clan dafür verantwortlich und verrieten sie somit auch,denn die anderen Uchiha hatten absolut nichts damit zu tun und wurden zu Unrecht beschuldigt und ausgestoßen.Itachi Uchiha opferte sein und das Leben von hundert anderen Uchiha,um das Dorf Konohagakure zu retten und zu beschützten,aber die Ninja von Konohagakure lästerten nur über ihn.Es wurde mal in einer Szene gezeigt,wie Sasuke in Konohagakure saß und ein paar Ninjas hinter ihm über Itachi lästerten.Sie hatten gehört,dass Sasuke ihn umgebracht hatte und preisten ihn sogar dafür.Sasuke hörte dies natürlich und wurde unglaublich wütend.

Jetzt könnte man natürlich sagen,dass diese Ninjas nur über Itachi gelästert haben,weil dieser den Uchiha Clan umgebracht hatte,aber dazu hatten sie kein recht,weil sie doch diejenigen waren,die damals den gesamten Uchiha Clan für die Tat von Madara Uchiha verantwortlich machten und sie ausgestoßen haben.Konohagakure handelte niemals im Namen der Sicherheit des Uchiha Clans,sondern immer nur im Namen ihrer eigenen Sicherheit und sie achteten auch nur auf ihre eigene Sicherheit und deswegen haben sie überhaupt kein recht dazu,über Itachi's Taten zu urteilen,denn sie waren der Auslöser des ganzen.Nicht nur Danzou,sondern alle haben mitgespielt.Von Danzou halte ich so,oder so nicht viel.Ganz Konohagakure hat das ganze erst ins Rollen gebracht und Danzou war nur der,der es vollendet hat.

Lg.BestAnimeFan ♥

Kommentar von KRICKZ ,

ehhh digga übertreib mal nicht mit langem text aber jaa ansonsten super;)

Kommentar von BestAnimeFan ,

Ist einfach so meine Art. :D 

Antwort
von xXBigAnimeFanXx, 7

Anders als die anderen antworte ich mal kurz ;D Mein Lieblingscharakter: Naruto weil er irgendwie mein Herz berührt hat mit seiner Vergangenheit und wie er so drauf ist finde ich einzigartig. Wir sind bei vielen Charakterzügen gleich. Ich finde es toll dass er für seine Freunde da ist und nie aufgibt.. Er verändert Menschen auf Positive Weise. Er hat mir manchmal im Leben auch schon geholfen (: Hasscharakter: Sasuke. Ich kann Menschen die eiskalt sind nicht ausstehen. Er hätte auch anders zu Kraft gelangen können und hätte nicht zum Bösen gehen müssen. Sasuke und Naruto sind gleichstark ( habe den Endkampf von den beiden noch nicht gesehen ) und Naruto hat es ja schliesslich auch geschafft superstark zu werden und sein Traum ( Bei Sasuke sein Ziel ) zu erfüllen ohne zum Bösen zu gehen.

Antwort
von RonoroaZoro4, 88

Ich mag Kakashi sehr und dafür hab ich leider keine Begründung. Fand ihn in der ersten Folge als er vorkam total komisch später hat der Anime ihn aber tatsächlich so krass aufgebaut das er mir ans Herz gewachsen ist.

Jiraiya oder auch Hiraya hat mir gefallen da er einfach kauzig war und dennoch für den lieben Naruto sowas wie ein Vater und eine Bezugsperson.

Hassen tue ich wie die anderen auch due beiden alten aus Konoha.

So und jetzt meine ehrliche Meinung zu Hashirama Senyu und Madara Uchiya. Ich hasse beide und diesen ganzen Konflikt einfach weil sie beide Schuld an der kompletten Zukunft sind. Ich kann Madara in gewisser Weise nachvollziehen was seinen Handlungen damals aber keine Berechtigung gibt. Ebenso finde ich Hashirama nicht so gut da er nur weil er der 1. Hokage war von allen als Idol und so weiter angesehen wird. Das macht diese beiden in meinen Augen zu Idioten

Kommentar von BestAnimeFan ,

Sie heißen Hashirama Senju und Madara Uchiha =)

Kommentar von RonoroaZoro4 ,

Hast recht sorry. War meiner Meinung nach auch nicht weit genug im Anime (jetzt bei den neuesten Folgen) um das zu beurteilen. Sehe das ganze jetzt mit komplett anderen Augen wegen den ganzen Vergangenheitsszenen und so weiter. Nehme meine Aussage zu Madara Uchiha und Hashirama Senju zurück:)

Antwort
von AnimeLi, 95

Ich mag Gaara am liebsten, aber auch Naruto, Temari, Minato, Kakashi, Kiba...

Ich HASSE Danzo und diese zwei Alten aus Konoha total!

Antwort
von Zorrozy, 133

Ich identifiziere mich am meisten mit Naruto, da ich sehr viele Parallelen mit ihm aufweise. Am wenigsten kann ich ebenfalls Danzo leiden.

Antwort
von Feechen2, 17

Meine Lieblingscharaktere sind Jiraiya, weil er schon so ziemlich von Anfang an dabei war und einfach ein cooler Charakter ist, und weil er ziemlich viel drauf hat. Iruka, weil er so ein warmherziger Charakter ist, der auch von Beginn an dabei ist und immer für Naruto da ist. Gaara, weil ich seine Entwicklung seit Shippuuden total cool finde, dass er sich von dem, der alle in seinem Sandsarg sterben lässt, zu einem verantwortungsbewussten Charakter. Minato, weil er sowohl der total warmherzige Vater als auch das totale Badass sein kann. Der echte Madara, weil er gut aussieht und einfach mega stark ist. Hashirama, weil ich seinen Charakter mag, der totale gegensatz zu seinem Bruder. Naruto, weil er einfach Naruto ist :D Hinata, weil sie immer auf Narutos Seite war und es auch noch immer ist, sie ist total Lieb uns sorgt sich um alle, die ihr am Herzen liegen. Neji, weil ich ebenfalls seine Entwicklung von einem hochnäsigen Typen zu einem total coolen Typen total mag. Und Kurama, falls der zählt :D
Wen ich nicht so sehr leiden kann, sind auf jeden Fall Danzo, weil er einfach ein mieses Schwein ist, (Boruto, weil er denkt, er wäre was besseres und Naruto wäre voll der Scheißvater, aber das ist jetzt nicht Shippuuden)

Bei Sasuke bin ich irgendwie hin und hergerissen. Ich mag ihn einerseits nicht, weil er einfach aus dem Dorf gegangen ist (Und Sakura in den Bauch geschlagen hat) unnd sich immer so aufführt, als wäre er der stärkste und coolste der Welt, gegen den niemand eine Chance hat. Andererseits... Ich finde, es gehört halt einfach zur Story dazu, dass er so ein Fiesling ist, ich mag sein Characterdesing und er ist einfach mega stark.
Also Sasuke ist bei mir so ein Mittelding :)

Antwort
von Tegaru, 89

Ich find' Orochimaru tatsächlich sehr genial. Man sieht im Laufe der Story sehr viele verschiedene Facetten von ihm.

Ansonsten natürlich noch Itachi und Madara. Klar, mehr muss man nicht dazu sagen.

Und selbst Sasuke finde ich ganz cool. Er entspricht der typischen Definition eines Antihelden und es bereitet mir viel Spaß, ihn auf die "dunkle Seite" abrutschen zu sehen.

Öh, ach ja. Und Gaara. Anscheinend hab' ich ein Fable für düstere Charaktere. ^^

Nicht leiden kann ich Karin, Sakura und Kaguya. Letztere gehört einfach nicht in die Story, und die beiden ersten sind dagegen viel zu nervig und eindimensional.

Kommentar von Versagersyndrom ,

Bin derselben Meinung wie du! :D

Antwort
von Gildarts0502, 67

Hi, meinen Respekt hat der Charakter Jiraiya (einziger Favorit). Er ist einfach gesagt ein Genie, nicht nur wegen seinen Büchern. Wenn man bedenkt das er ohne genaues Wissen über Akatsuki bzw. Pain, sich mit ihnen in  einen Kampf gewagt hat und ihn in Schwierigkeiten brachte, auch wenn er gestorben ist, dann hat er meinen Respekt verdient.

Es ist nicht nur das, auch das er einer der Legendären Sannin  ist und  meiner Meinung nach mit dem Modus der Weisen stärker als Orochimaru ist. Da er aber meines Wissen noch nie im Weisen-Modus gegen Orochimaru gekämpft hat bin ich mir trotzdem sicher das er ihn besiegen könnte auch wenn er denn Modus nicht perfektionieren konnte. Das er der Sensei von Minato und Naruto  war und ihm das Kuchiyose no Jutsu ( Jutsu des vertrauten Geistes) beigebracht hat und Naruto und Minato so noch mehr verbunden hat, finde ich einfach Genial von ihm. Wen man so nach denk Jiraiya hat Naruto den Namen eigentlich gegeben durch das Buch das er geschrieben hat ( sein erstes Buch), das er sein Pate ist, ihm alles beigebracht hat was er kann bzw. weis, macht ihm das irgendwie auch zu seinem "Großvater" wenn ich das so sagen darf.

Charaktere die ich mag aber nicht zu den Favoriten zählen sind:

- Tsunade Senju ( keine Ahnung wieso sie keiner erwähnt hat " legendäre Sannin!!!!!)

- Itachi Uchiha ( Ausnahmetalent auch ohne das Sharingan einer der Top-Konoha-Shinobi)

- Gaara

- Naruto Uzumaki & Hinata Hyuuga

- Shikamaru (Genie bei Strategien)

- Rock Lee ( bester Taijutsu-kämpfer nach Guy)

- Kakashi, Guy, Asuma bzw. Hokage der 4ten Generation

Charaktere die ich hasse:

- Karin

- Sakura

- Sasuke ( auch nur zu Anfangs ab Shippuuden ging es einiger Massen)

- Tenten

LG, Gildarts0502

Antwort
von stillesWasser2, 47

Meine Lieblingsfiguren sind Minato, Shisui, Itachi, Haku, Yugito, und Utakata wirklich begründen kann ich das leider nicht.

Ich hasse Hiashi und Rasa (der 4.Kasekage) letzteren wegen seinem Verhalten gegenüber Gaara.

Antwort
von sonerdi, 108

Mein lieblings Charaktere sin d jiraya den er hat sich tapfer geopfert und war fast immer für naruto da. Man könnte sagen jiraya ist wie ein Vater für naruto
Und dann gibts noch itachi. Ihn mag ich weil er immer das beste für sein Dorf wollte
Naruto ist auch dabei aber die Gründe müsste man ja wissen bei kakashi auch und das Team 8.10 sind cool.
Wen ich in naruto nicht so mag ist hanzo
Und sakura in der Hälfte der Serie heult sie nur

Antwort
von LilaEngelGirl, 82

Hass : Sasuke, Lee, Kabuto
Lieblinge: Itachi, Sasori, Hidan, Kakuzu, Shikamaru

Kommentar von Tegaru ,

Du hasst Rock Lee?!

Wird Zeit, dass dir mal jemand die Kraft der Jugend zeigt. D:

Kommentar von BestAnimeFan ,

Die Blüte der Jugend :D 

Kommentar von LilaEngelGirl ,

:D

Kommentar von stillesWasser2 ,

Lee ist hochgradig albern!!!

Antwort
von ryankiller7, 83

Shisui :3 und hass danzo .-.

Antwort
von shadowhunter109, 17

Favorit: Hinata Hyuga

Das sie niemals aufgibt hat mir sehr gefallen.Sie hat gekämpft auch wenn es aussichtslos schien.Und als sie gegen Pain unter heftigen Schmerzen gekämpft hat um Naruto zu beschützen und zu befreien und ihm währenddessen ihre Liebe gesteht hat sie einfach zu meinem Top 1 Char. in Naruto gemacht....

;3

Antwort
von Itashi, 9

Mein Lieblingscharakter ist Itachi und Tenten.Mein Hasscharakter ist Tonton,Tsunades Schwein.Ich mag es einfach nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten