Frage von Kiracheen, 53

Narben aufknibbeln Selbstverletzendes Verhalten?

Wenn ich meine frischen Wunden aufknibbel bzw. die Kruste abreiße (ja hört sich eklig an) ist das dann Svv? Meine Hausärztin hat in ihrem ob dokumentiert das ich mich mal wieder Selbstverletzt habe was für mich aber garnicjt stimmt. Ich war schon immer so das ich alles aufgekratzt habe und das hat bei mir auch nichts mit Druck ablassen zu tun weil es keinerlei Bedeutung hat. Hab lange mit der diskutiert und finde das jetzt Mega ungerecht von der.

Antwort
von UNGEWISSEKOFFER, 15

Hallo,
Leider gehört es tatsächlich zu svv, obwohl es ein großer Teil der Bevölkerung macht.

Mir hat man damals in de Klinik gesagt, dass ich schon fast mein leben lang Tendenzen habe, mich selbst zu verletzen, da ich früher schon immer die Kruste entfernt habe und ritzen und schneiden so gesehen nur eine Erweiterung ist. Bis dahin habe ich es auch nicht gewusst

Antwort
von Humanismus, 26

ja. Es tut ja weh (für gewöhnlich, auch wenn nur wenig) und verzögert die Wundheilung.

In wieweit es eine Auswirkung auf deine Psyche und deine Erkrankung hat, ist eine andere Sache. 

Antwort
von DieGartenfrau, 23

Nein, das nennt sich Skin Picking oder Dermatillomanie. Skin Picking ist eine eigenständige Erkrankung. In geringem Umfang knibbeln wahrscheinlich die meisten Menschen hin und wieder. Eine Störung liegt erst vor, wenn man das Piddeln nicht sein lassen kann, obwohl davon regelmäßig Verletzungen und Entzündungen entstehen, und wenn man selber darunter leidet.

Kommentar von Humanismus ,

Ich würde sagen Skin Picking ist eine Form des selbstverletzenden Verhaltens.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten