Frage von XxHansSarpeixX, 29

Napoleon Sardinien Eroberung?

Warum scheiterte Die Eroberung Sardiniens? lag es daran, das die freiwilligen Kämpfer(Korsen) kein Vertrauen zu den Franzosen hatten?

Antwort
von Ansegisel, 18

Der Angriff auf Sardinien war nicht gut geplant und litt sowohl unter persönlichen Zwistigkeiten wie unter unzureichender Kommunikation innerhalb der französischen Truppen.

Napoleon führte mit seinen korsischen Freiwilligen nicht den Hauptangriff, sondern er sollte zur Ablenkung eine kleinere Insel (San Stefano) vor Sardinien besetzen, während ein anderer Teil den Hauptangriff auf die Stadt Cagliari durchführen sollte.

Doch davon, dass dieser Angriff scheiterte, erfuhr Napoleon erst, als er bereits die kleine Insel besetzt hatte. Die Sardinier gingen daraufhin zum Gegenangriff über und beschossen die einzige Fregatte Napoleons, woraufhin dort angesichts der aussichtslosen Situation eine Meuterei ausbrach. Zudem musste Napoleon fürchten, dass seine Truppen nun auch von einem sardischen Landungsunternehmen angegriffen wurden.

Dies hatte also weniger mit mangelndem Vertrauen der Freiwilligen zu tun (zumal Napoleon selbst Korse war), sondern schlicht mit der militärischen Unterlegenheit.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community