Frage von xAnonym, 39

Napoleon bis hin zu Deutscher Bund?

Hi Leute, ich hab mal eine Frage. Vielleicht können die Geschichtebegabten unter euch mir sagen, ob ich es richtig verstanden habe:

Also, Napoleon war der Kaiser nach der Franz. Revolution, der sich gerne bekriegte etc. und der in Russland dann seine erste Niederlage erleiden musste und ab da an dann alles Berg ab ging. Darauf wurde der Wiener Kongress eingeführt, der zur Restauration diente und dazu führte, dass die Landesgrenzen wieder eingeführt werden bzw. die Mnarchie wieder hergestellt wurde. Aber wie hängt der Deutsche Bund dann damit zusammen?

danke schonmal!!

Antwort
von EUWdoingmybest, 23

Das war ein Bund, wozu alle Kleinstaaten aus dem noch nicht vorhandenen Deutschland gehörten und auch Österreich, Niederlande und Dänemark gehörten. Er sollte die Situation, die auf dem Wiener Kongress festgehalten wurde, gewährleisten.

Kommentar von xAnonym ,

Vielen Dank!!

Kommentar von EUWdoingmybest ,

Gerne

Kommentar von JoDaTr ,

Dänemark und die Niederlande gehörten nicht zum Deutschen Bund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten