Frage von RickySpanish33, 46

Nano Lutein, was ist das und hilft es gegen rote/trockene Augen?

Hey,

ich habe seit Anfang diesen Jahres ein Problem mit meinen Augen.

Der Augenarzt meinte ich hätte eine Entzündung ich bekam Tropfen u. Gel, nach der Behandlungszeit waren meine Augen aber immer noch mit vielen roten Adern durchzogen die immer mehr werden und sie brannten auch immer noch.

Die Diagnose diesmal war: Trockene Augen, ich war bei verschiedenen Augenärzten weil die Probleme nicht nachließen.

Vor allem auf Bildschirme reagieren meine Augen schnell gereizt, deswegen habe ich meine "Bildschrimaktivitäten" stark reduziert haha, aber das Problem besteht weiterhin.

Die Augen brennen zwar nicht mehr so stark wie früher, allerdings werden die adern immer mehr, ich weiß ehrlich gesagt schon gar nicht mehr, ob die Leute mir in die Augen schauen weil man das eben bei gesprächen so macht oder ob sie nur auf die Adern schauen.

Jetzt hab ich letztens im Internet ein Kommentar unter einem Beitrag über Trockene Augen gelesen, in dem die betroffene Person darüber erzählt das ein Produkt namens "Nano Lutein" das Problem mit ihren roten und trockenen Augen gelöst hatte.

Ich hab im Internet aber nichts darüber gefunden das Nano Lutein trockene/rote Augen heilt, lediglich soll es die sehschärfe von älteren Menschen verbessern bzw. konstant halten(?)

Meine Frage: Kennt ihr dieses Nano Lutein und hilft es gegen Trockene Augen und diese roten Adern?

PS: ich bin 18 Jahre alt, falls das wichtig sein sollte

mfg, ricky =)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von stonitsch, 46

Hi RickySpanish33,es ist dies ein typisches "trockenes"Auge.Die Tränenflüssigkeit sollte näher angeschaut werden.Die Zusammensetzung dieser wird wahrscheinlich nicht in Ordnung sein.Die Sehschärfe hat mit der Tränenflüssigkeit nichts zu tun.Es gibt eine "kündtliche"Tränenflüssigkeit,die mehrmals am Tag eingetropft werden muss.Vorher sollte doch ein Augenfacharzt konsultiert werden,Auch eine akute bzw chronische Entzündung der Tränendrüse--ein-oder beidseitig ist nicht auszuschliessen.LG Sto

Antwort
von wurstmoped, 43

frag mal in der apotheke nach.
wenn die nix wissen, ist es eher dubios.
mal so ne frage, trägst du kontaktlisen oder eine brille?
oder bräuchtest ne brille oder linsen und trägst keine?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community