Namensänderung vornehmen aber wie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Glaub mal nicht, das es so einfach ist, seinen Vornamen zu ändern! Damit, einfach eine Geschichte zu erzählen und auf die Tränendrüse zu drücken, wirst du nicht weit kommen. Du wirst mindestens ein psychologisches Attest brauchen. Sonst könnte ja jeder kommen, dem sein Vorname nicht gefällt. Ganz abgesehen davon, das es auch einiges kostet. Ich spreche aus Erfahrung, denn ich habe eine Namensänderung durch und dazu gehört einiges mehr, als das einen einfach nur sein Name nicht gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst, wenn du 18 bist, zum Einwohnermeldeamt und deinen Namen ändern lassen, das aber nur mit einem wichtigen Grund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeTravel
05.06.2016, 21:01

Ich bin bereits über 18. Gründe für mich wären: Der Name stammt nicht von meinen Eltern, ich möchte so nicht heißen z.B. Was könnte man sonst noch sagen?

0

Das ist kein Grund für eine Namensänderung und wird nicht genehmigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeTravel
05.06.2016, 20:59

Unter welchen Umständen funktioniert es denn? 

0
Kommentar von Akka2323
05.06.2016, 21:54

Wenn der Name z. B. unanständig ist.

0

wie heisst du den würd mich intressieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeTravel
05.06.2016, 21:05

Verrate ich eher ungern.

0
Kommentar von Valerie19
05.06.2016, 21:15

ja ansonsten stalke ich dich! 😂

0

Wer hat dir den Namen denn dann gegeben?
Eine Namensänderung wird nur dann durchgeführt, wenn du beweisen kannst, dass er dich belastet (seelisch, phsychisch), z.B. so Namen wie Axel Schweiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeTravel
05.06.2016, 21:02

Ist durchaus machbar dann, würde ich sagen. Auch wenn der Name mich gar nicht belastet würde ich eine für meinen Namen passende Geschichte ausdenken.

0

Wie heißt du denn? Wir können dir so keine auskunft geben ob es reicht um ihn ändern zu lassen.

PS: Ich bin kein Idiot der sich dann darüber lustig macht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeTravel
05.06.2016, 21:15

Darum geht es nicht, ich lasse persönliche Informationen generell überall im Hintergrund. Mein Name belastet mich auch gar nicht aber er hört sich kürzer noch besser an.

0