Frage von maratamy, 44

Namensänderung nach scheidung der bank nicht mitgeteilt /Kommt eine Strafe auf einen zu?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Januar07, 24

Ach, weißt Du, es gibt so viele Menschen, die am Tag nach der Heirat erst mal eine lange Hochzeitsreise machen.

Die haben alles andere im Kopf, als ihre Bank über die Namensänderung zu informieren.

Und auch diese Menschen haben in dieser Zeit Zahlungseingänge auf ihrem Konto und heben auch Bargeld mittels Karte vom Konto ab.

Meinst Du, daß diese Menschen alle "bestraft" würfen?

Antwort
von maratamy, 20

Ja das stimmer nun auch wieder.nur im beschriebenen Fall sind es ca  3 Jahre und es wurden einige Kartenzahlungen getätigt....

Aber eigentlich hast du recht.... 

Danke  dir!

Antwort
von Januar07, 27

Eine Bank ist nicht befugt, Strafen auszusprechen.

Kommentar von maratamy ,

Kann diese einen auch nicht anzeigen wenn man Kartenzahlungen getätigt hat ?(eigenes Konto ,Geld kommt regelmäßig  es wird alles bezahlt  es sind alle Dokumente geändert nur Bankkarte nicht/Namen bei der Bank )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten