Frage von MarisaNora, 77

Namensänderung des Kindes nach neuer Heirat?

Hallo,

ich lese immer wieder und auch im Netz das wenn man neu Heiratet das man den Namen neuer Ehemann annimmt Bsp. Mutter heiratet Herr Klaus und nimmt diesen an dass das Kind diesen mit zustimmung des Leiblichen Vaters auch annehmen kann. Aber was ist wenn die Mutter von Herr Klaus geschieden ist und wieder den Namen aus erster Ehe annimmt Mustermann und dann neu Heiratet ( 3 Ehe )und der neue Ehemann dann den Namen Mustermann annimmt und dann eine Namenseinbennenung macht. Kann man das Kind dann auch EINBENNEN?

Bsp. Mutter und Vater Mustermann Trennen sich Kind Heißt Mustermann. Eltern werden Geschieden. Mutter heiratet neu, Herrn Klaus Kind heißt nun auch Klaus durch Einbenennung. Diese Ehe wird auch geschieden und Mutter nimmt den namen Mustermann wieder an. Mutter heiratet neu, neuer Ehemann nimmt Mustermann an, kann das Kind durch Einbenennung auch Mustermann heißen?

Vielen Dank für eine Antwort

Antwort
von rasperling1, 30

Das ist möglich, weil das Kind ja dann wieder seinen "richtigen" Familiennamen bekommt, also den Namen seines Vaters. Das müsste als "wichtiger Grund" für einen Namenswechsel von den Behörden anerkannt werden.  

Kommentar von MarisaNora ,

das hoffen wir auch. nur die vom Standesamt konnte mir darüber keine genaue antwort geben. da sie das nicht täglich bearbeitet und die dafür zuständig ist ist krank.

Kommentar von rasperling1 ,

Es ist ein Ausnahmefall. Normalerweise wäre eine nochmalige Namensänderung nicht möglich. Hier ist es aber so, dass das Kind ja seinen ursprünglichen Namen wieder bekommen soll, der auch der Name seines Vaters ist. Eventuell muss man das den Leuten vom Standesamt mal richtig klar machen. 

Antwort
von Kuestenflieger, 47

bei der mutter sollte das kind bis zur volljährigkeit den geburtsnamen behalten .

ansonsten wird der name nur durch adoption verändert.

Antwort
von fricketh, 13

https://www.gutefrage.net/frage/scheidung-name?foundIn=by-answer wurde dort schon beantwortet.Gruß

Antwort
von iLAiiZZoR, 41

Wenn das Kind das will schon.

Kommentar von MarisaNora ,

ja das kind will es denn es sei wieder sein Geburtsname "Mustermann"

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Ok. Eine Heirat wird immer als Grund für eine Namensänderung. Einfach mal zum Standesamt gehn und Nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community