Frage von uknown, 49

Namen für Baby bewerten mit schulnoten?

Hallo Leute , meine Tante (28ist schwanger im 7. Monat. Es wird ein junge aber leider können sie und ihr Freund (34) sich nicht wirklich auf einen Namen einigen. Der erste Sohn heißt Liam (5). Könntet ihr mal folgende Namen Bitte mit schulnoten bewerten, eigene Vorschläge sind ebenfalls erwünscht. Alessio Emilio Jonah Noah Marlo Leonard Mateo Julian Joshua Danke:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KathyieXD, 36

Alessio: 4

Emilio: 2

Jonah: 2

Noah: 1

Marlo: 3

Leonard: 1

Mateo: 1

Julian: 2

Joshua: 5

Sind sehr viele schöne Namen dabei :)

Lg und deiner Tante Viel Glück!

Kathie

Antwort
von rotesand, 49

Von denen würde ich den Namen Julian für die beste Wahl halten.. ist ein zeitloser Name der leicht ausgesprochen werden kann, allen geläufig sein sollte & auch niemanden vor Rätsel stellt was die Schreibweise betrifft.. was ich persönlich für seeeeeeeehr wichtig halte :

Noah & Jonah haben mir noch nie gefallen.. die Namen hört man einfahc zu häufig & es ist nicht schön, wenn in einer Klasse gleich mehrere Kinder den selben Vornamen haben.. bei mir in der Berufsschule gab es z.B. mehrere Träger/innen der Namen Antonia & Thomas, was immer wieder Missverständnisse mit sich brachte seitens der Lehrer: Muss nicht sein!

Ich persönlich finde "klassische" Jungennamen wie Dominik, Andreas, Thomas oder Christian schön, Max gefällt mir auch. So in etwa würde ich auch meinen eigenen Sohn nennen. Diese ganzen Modenamen oder auch alle Namen, die man ständig hört, würde ich einem Kind nicht "antun" wollen. Das ist mehr Fluch als Segen!

Man sollte auch wissen ----------> das Kind muss das ganze Leben lang mit dem Vornamen klarkommen.. und Alessio, Emilio oder Mateo klingen für mich nach kurzlebigen "Modenamen", die in 10 Jahren ziemlich schräg wirken.. zumal ich beim Namen "Alessio" (rein subjektiv wohlgemerkt) immer an "Alassio" denken muss - ist 'ne Stadt in Italien ;)

Hoffe dass ich euch trotzdem helfen konnte..!

Kommentar von uknown ,

Du sagst dass du es nicht magst , wenn der Name sehr häufig ist. aber diese klassischen Namen wie Christian , max etc. gibt es wie Sand am meer hoch hundert , ist ja lw

Kommentar von rotesand ,

Jeder zweite kleine Junge von ca. 10 Jahren heißt hier Noah, Jona oder auch Luca.

Einen Christian, Thomas, Andreas oder Max bspw. gibt es in dem Alter hier nicht.

Kommentar von uknown ,

Ich wohn in ner großen Stadt. in meiner Klasse allein gibt es 2× einen Andreas. Max heißt hier jeder dritte , im kindergarten von liam sind es 3 Stück. Liam hört man dagegen so gut wie gar nicht. Emilio , Marlo , Alessio ist mir auch selten untergekommen. auch einen Jonah kenne ich noch nicht. Christian heißt hier auch jeder 2te. diese altdeutschen Namen sind doch im Gegenteil die immer beliebten Namen.

Kommentar von rotesand ,

Kann sein, dass es regionale Unterschiede gibt.. Namen wie Max, Andreas, Thomas usw. gibt es eher in meiner Altersklasse (bin 25).. während die Namen, die du jetzt genannt hast, hier unter ca. zehnjährigen Jungs so verbreitet sind dass man denkt, dass es keine anderen Namen gibt!

"Altdeutsche" Namen, die zur zeit wieder beliebter sind, sind z.B. Anton, Karl oder Oskar. Das betrifft dann im Grunde die Generation meiner Großeltern (mein Opa wäre dieses Jahr 90 geworden). Er hatte Freunde, die Anton, Karl oder Josef hießen.

Antwort
von qaysert, 26

Mir gefällt Henning. Und Julian bekommt eine 2, die anderen Namen gefallen mir gar nicht.

Antwort
von TomTom1989, 20

Wenn es einen von den Namen sein "muss" würde ich Julian oder Leonard auswählen.  

Die anderen Namen sind eher Modenamen oder auch Namen von Kindern,  deren Eltern gerade etwas in der Öffentlichkeit stehen und finde ich etwas einfallslos. (Sorry) 

Wir (meine Partnerin+ich) haben uns bei unsere Tochter für einen Doppelnamen entschieden. Der Rufname ist modern und der Zweitname ganz klassisch. So kann sie sich später immer noch entscheiden wie sie gerufen werden möchte (auch wenn sie beide Namen ihr ganzes Leben begleiten werden)

Antwort
von donaat, 20

Alessio 5
Emilio 4
Jonah 3
Noah 2
Marlo 3
Leonard 2
Mateo 4
Julian 1
Joshua 1

Antwort
von JulietteLove, 25

Alessio 4
Emilio 4
Jonah 2
Noah 1
Marlo 3
Leonard 3
Mateo 5
Julian 2
Joshua 1

 

Meine persönliche Meinung, also bitte nicht angegriffen fühlen :)

Antwort
von Rockige, 30

Ich würde niemals die Entscheidung über den Namen anderen Leuten überlassen. Das ist Sache der Eltern, fertig. Wir haben uns auch nicht von Verwandten reinreden lassen. 

Wie kamen wir auf den Namen: Er schwirrte uns eine Weile so am Rande durch den Kopf, wir schauten nach der Namensbedeutung, überlegten wie er zusammen mit dem Familiennamen klingt. Und als unser Nachwuchs dann auf der Welt war wussten wir: Ja, genau dieser starke Name passt perfekt (wir hatten einen schweren Start)

Antwort
von Janibananiblond, 28

Julian und Marlo sind ganz schöne Namen:)

Antwort
von DasGelbeEtwas23, 11

Julian 1! Beschter Name ;) Ne, ich find James ziemlich cool :D

Antwort
von STIE999, 42

Mir fällt der Name Levi so spontan ein:) klingt finde ich ganz cute^^
LG

Antwort
von ClaypexGaming, 31

Julian und Lara.

Kommentar von uknown ,

Lara?

Antwort
von tasimas, 32

Liam ist schon so ein wundervoller Name, der ist kaum zu toppen.

Welche ich noch schön finde sind: Levi oder Noah Levi

Ansonsten kann ich von Joshua, Alessio, Jonah und Mateo abraten. Diese Namen sind gerade wieder ganz modern

Antwort
von Ligiga, 27

Alessio 3, Emilio 2, Jonah 4, Noah 2, Marlo3, Leonard 3(ich würde wenn schon Leon nehmen), Julian 2+, Mateo 2+, Joshua 2-

Ich fände auch gut : Nils , Phillip , Finn , Moritz .

Antwort
von Hannah1609, 22

Julian ist gut ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten