Namen der Folgenden Chemischen Verbindungen ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also man kann das ganz systematisch machen.

Zunächst mal sind das alle Carbonsäuren, durch die funktionale Gruppe COOH

Im nächsten Schritt zählt man die Kettenlänge. Beispiel 1 wäre das 4 C Atome. Eine Carbonsäure mit 4 C Atomen heißt somit Butansäure, besser bekannt als Buttersäure. Jetzt haben wir noch in der Kette einen Substituenten hier Hydroxygruppe. Da zählt man nun die C Atome durch 1 bis 4 und am 3  hängt die Hydroxy Gruppe. Also ist die Lösung für 1 :

  https://de.wikipedia.org/wiki/3-Hydroxybutans%C3%A4ure

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. 3-Hydroxibutan(carbon)säure

2. 3-Methylbutan(carbon)säure

Bei 3. hast Du Dich vertan. So klappts nicht. Der Großteil ist ja bereits in gedruckter Form vorgegeben und es sollen nur noch die Bindungen eingetragen werden. Das rechte C-Atom in dem Bild hat sechs Bindungen, obwohl nur vier möglich sind. Ich behaupte mal, dass das O mit der Doppelbindung hier nicht hingehört.

Da zwischen dem rechten C-Atom und dem etwas abseits stehenden H-Atom etwas Platz gelassen wurde, gibt es da mehrere Möglichkeiten. Es gehören entweder ein langer "-" (Heptan), ein "-O-" (Heptanol), ein "-S-" (Heptanthiol), ein "-SO₂O-" (Heptansulfonsäure) usw. dort hin.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung