Name Meiner Schwester ändern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na das fällt euch ja früh ein... Also ich wüsste nicht das das geht. Aber wie kommt ihr jetzt darauf das der Name nicht passt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das wäre machbar, ABER es wird teuer. Ein Freund ( von Frau zum Mann ) seine Familie musste auf den Urlaub verzichten um die Namensänderung zu finanzieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanell1
03.04.2016, 16:55

Das ist etwas anderes! Nicht gefallen eines Namens ist KEIN Grund, dass du ihn ändern darfst!

0
Kommentar von longhairs
03.04.2016, 21:49

Da hast du auch wieder Recht  :)

0

Ja ich denke dass müsste gehen, wo genau weiß ich ehrlich gesagt aber nicht. Schau mal I'm Internet da findet sich bestimmt etwas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanell1
02.04.2016, 23:08

Bei ' nicht gefallen ' geht es nicht!

0

Wie heißt sie denn? Dann kann ich eventuell sagen, ob sich da was machen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, nein! Die Begründung ' uns gefällt ihr Name nicht mehr ' ist kein Grund. Das hätte man sich an der Geburt überlegen sollen. Sonst könnte jeder einfach so alle paar Jahre, den Namen ändern lassen, wenn er nicht mehr gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanell1
02.04.2016, 22:39

"Um einen Vornamen zu ändern, braucht es triftige Gründe: z. B.  wenn der Name zu Verwechslungen führt oder sehr exotisch ist. Die Verwaltungsvorschrift sagt auch, dass „Vornamen von Kindern, die älter als ein Jahr und jünger als sechzehn Jahre sind (…) nur aus schwerwiegenden Gründen zum Wohl des Kindes geändert werden sollen.“

1