Frage von Mennyx3, 43

Name für HP unsicher?

Hallo ihr Lieben.

& zwar brauch ich eure Hilfe. Ich habe vor eine Homepage zu eröffnen. In der Homepage geht es um Horrorfotografie mit kleinen Geschichten dazu, d.h. ich überleg mir "Gestalten" o.ä schreib dazu eine Geschichte, mache die Masken/Outfits selber und Fotografiere es dann an dunklen Orten.

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr Abstimmen könntet was ihr gut findet.

LG Jenny x3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Piakas, 42
photophobia.de
Antwort
von BrilleHN, 43

Wenn Du in Bezug auf Abmahnungen kein Risiko eingehen willst, dann solltest Du eine Kombination aus deinem Vor- und Nachnamen wählen. Alles andere sollte man nur nach einer Prüfung und Registrierung als Marke (keine Bildmarke) beim deutschen Patentamt in München benutzen.

Kommentar von Mennyx3 ,

aso ich dachte man muss nur auf Gegenstände patent anmelden :o

Kommentar von BrilleHN ,

Auch Marken werden beim Deutschen Patentamt registriert, dabei wird nach Dienstleistungsklassen unterschieden, wodurch es sein kann das ein Markennahme den verschiedenen Klassen mehrfach von verschiedenen Inhabern registriert sein kann. Die Prüfung auf freie Markennahmen ist recht mühselig und die Registrierung einer Marke kostet um die 500,- 

Den ganzen Ärger kannst Du dir ersparen in dem du einfach deinen vor und Nachnamen als Domainnamen nimmst, denn der dürfte (wenn Du nicht gerade Schulz, Meier, Müller oder Donalds heißt, in der Regel frei und relativ abmahnsicher sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community