Nahrungsmittelintoleranz nach Mukositis?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, als Folge der Schleimhautentzündung (Mukositis) kann es zu einer Intoleranz von Milchzucker und anderen Nährstoffen (Fruchtzucker, Fett, Ballaststoffe) kommen. Bei Patienten mit Dickdarmkarzinom wurde unter einer Therapie mit 5-Fluorouracil ein Anstieg des Mangels an Milchzucker spaltendem Enzym (Laktase) von 24 auf 35 % beobachtet. Bei 94 % der Patienten bestand eine Milchzuckerunverträglichkeit.
Quelle: http://www.fortimel.de/fachkreise/ernaehrung-bei-krebs/ursachen-von-gewichtsverlust/mukositis/
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung