Nahrungsmittelallergie oder doch was anderes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es käme auch eine Darmentzündung in Betracht (hatten wir mit ähnlichen Symptomen in der Familie)

oder was ganz andereswie eine Allergie auf euer Leitungswasser, Raumluft, Schimmelpilze, Waschmittel etc.

Auc wenn der Verdauungstrakt betroffen ist, muss es nicht zwingend ein Nahrungsmittel sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomE90
06.01.2016, 10:20

Auf Schimmelpilze wurde ich tatsächlich vor 2 Jahren mit erhöhten Werten getestet, Wert erhöht, aber bei einem Test bei einem anderen Allergologen vor ca. 4-6 Monaten waren Schimmelpilze negativ...

0

Hi TomE90,es könnte auch eine Fructoseunverträglichkeit vorliegen.Ein H2-Test könnte Klarheit schaffen.Gasroenterologen machen diesen Test.Hiebei wird die Aussatemluft auf Wasserstoff getestet.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?